MTB Team RacersGUNN-RITA DAHLE FLESJÅ

Den größten Erfolg des vergangenen Jahres sicherte sich Gunn-Rita Dahle Flesjå unter harten Witterungs- bedingungen bei den Marathon-Weltmeisterschaften. Ende Juni holte sich die 40jährige Norwegerin im österreichischen Kirchberg ihren insgesamt neunten Weltmeister-Titel, den fünften auf der Langstrecke. Auch in der olympischen Disziplin Crosscountry mischte Dahle-Flesjå 2013 an der Spitze mit. Zwar blieb ihr ein 29. Worldcup-Sieg verwehrt, mit dem sie zur alleinigen Rekordhalterin geworden wäre. Bei den drei Worldcup-Rennen von Vallnord, Val di Sole und Hafjell fuhr sie dennoch jeweils aufs Podium. Dazu sicherte sie sich den nationalen Meistertitel in dieser Disziplin und gewann je ein Rennen der nationalen Rennserien in Frankreich und der Schweiz. Für die kommende Saison hat sich Gunn-Rita Dahle Flesjå zwei Ziele gesetzt, bei denen sie ihre Bestleistung erbringen will: Als erster Termin warten Anfang Juni die Crosscountry-Europameisterschaften im deutschen St.Wendel. Nochmals weit wichtiger sind für die Grande Dame des Mountainbike-Sports aber anfangs September die Weltmeisterschaften Anfang September in Hafjell: Dahle Flesjå hofft, dort ihre beispiellose Karriere mit einem weiteren Weltmeistertitel vor Heimpublikum zu krönen.

UCI-WORLDRANKING 2013  17
XCO WORLDCUP OVERALL 2013  9

GRÖSSE 173 cm

GEWICHT 59 kg

WOHNORT Stavanger (NOR)

GEBURTSDATUM 10.02.1973

ERLERNTER BERUF Journalistin

TRAINER Kenneth Flesjå

HOBBYS schreiben / lesen und mit ihrem kleinen Sohn spielen

FAMILIENSTAND verheiratet mit Kenneth / ein Kind

WEBSITE www.gunnrita.com

Erfolge

2013  Weltmeisterin Marathon, Norwegische Landesmeisterin Crosscountry, Rang 8 bei den Weltmeisterschaften Crosscountry, Resultate im Worldcup: 4. in Vallnord, 5. in Val di Sole und Hafjell, 10. in Nove Mesto, 9. in der Worldcup-Gesamtwertung; Siege beim BMC Racing Cup Davos und beim Coupe de France Rennen in Méribel

2012  Europameisterin Cross Country, Silber an den Cross Country- und Marathon-Weltmeisterschaften, Resultate im Worldcup: Siege in La Bresse und Val d’Isère, 5. in Mont Sainte-Anne, 7. in Windham, 8. in Nove Mesto und Houffalize, 2. in der Worldcup-Gesamtwertung

2011  Europameisterin Marathon, Norwegische Meisterin Cross Country, Weltcup-Platzierungen: 3. Val di Sole, 4. Nove Mesto, Platz 6 Weltmeisterschaften Cross Country

2010  Silbermedaille Marathon Europameisterschaften, Platz 6 Marathon Weltmeisterschaften, 3. Rang Roc d’Azur Cross Country
2009 Europameisterin Marathon, Norwegische Meisterin Cross Country, 1. Rang Gunn-Rita-Marathon Montebelluna

2008  Weltmeisterin Marathon, 7. Rang Cross Country-Weltmeisterschaften; Weltcup-Platzierungen: 1. Madrid, 5. Mount Sainte Anne, 6. Houffalize, 8. Fort William

2007  2. Platz Weltcup Houffalize, 3. Platz Weltcup Offenburg, 1. Platz MTB Bundesliga Münsingen, 1. Platz Sunshine Cup Nalles, 1. Platz Gunn Rita Marathon

2006  Weltmeisterin Cross Country, Weltmeisterin Marathon, Europameisterin Marathon, Vize-Europameisterin Cross Country, Siegerin in drei Worldcup-Läufen, Siegerin der Weltcup-Gesamtwertung

2005  Weltmeisterin Cross Country, Weltmeisterin Marathon, Europameisterin Cross Country, Siegerin in fünf Worldcup-Läufen, Siegerin der Weltcup-Gesamtwertung; Norwegische Landesmeisterin und Nordische Meisterin

 

Elite MTB TeamTeam Fahrer

Gunn-Rita Dahle-Flesjå

José Antonio Hermida

Rudi van Houts

Thomas Litscher

Ondrej Cink

Julian Schelb