Ninety-Nine 9. Team

FarbeUD Carbon (grün/weiß)
Rahmengrössen
15.5"
17"
19"
21"
23"
RahmenNINETY-NINE CF4
GabelRock Shox SID XX-29 SA 15mm 100 Xlock taper
FederbeinRock Shox Monarch XX X-lock MMX right
SchaltwerkSram XX1 11s
Schalthebelno / Sram XX1 trigger
Bremshebelattached
BremsenSram XX 180 disc / Sram XX 160 disc
KurbelgarniturSram XX1 32 GXP
Innenlagerattached
KetteKMC X11 11s
Nabenattached
FelgeFulcrum Red Power HP 29 F15-R12 disc
KassetteSram XG-11s 10-42
ReifenMaxxis Aspen 29er Exception 2.1
VorbauPRC Team OS -17
LenkerPRC Team carbon 720 Flat
SteuersatzBig Conoid A-bearing
SattelstützePRC Double carbon superlite 31.6
SattelPrologo new Nago Evo X10 TiroX
PedaleNO
Gewicht10.40 kg
Preis
Rahmengrössen15.5"17"19"21"23"
Oberrohrlänge (TT)584604624644654
Sitzrohrlänge (ST)395432482530584
Kettenstrebenlänge (CS)450450450450450
Lenkwinkel (HTA)6969.569.57070
Sitzwinkel (STA)7373737373
Tretlagerabsenkung (BD)26.526.526.52727
Steuerrohrlänge (HT) in mm95100110120140
Gabeleinbauhöhe (FO)529529529529529
Vorlagerung (R)402420437453457
Absenkung (S)593600610621640
Radstand (WB)11171131115111661176
Überstandshöhe (SH)745768809847891
X-TAPER HEADTUBE
Außen konifiziertes Steuerrohr mit mächtig dimensioniertem unteren 1,5-Zoll-Steuerlager sowie gewichtssparendem oberen 1 1 / 8-Zoll- Steuer lager; kommt mit passender Taper-Schaft-Gabel. Resultat: höchste Steifigkeiten und präzises Lenkverhalten.
12-142 Thru Axle Steckachse
Steckachsen am Vorder- und / oder Hinterrad bieten verschiedene Vorteile. Neben ihrer größeren Verwindungssteifigkeit gewährleisten sie vor allem einen unkom­plizierten Einbau des Laufrades bei garantiert immer korrekter Position des Brems­rotors. Denn anders als bei Schnellspanner-­Lösungen ist die Einbauposition des Lauf­rades grundsätzlich fest definiert. MERIDA setzt auf 12-Millimeter-Steckachsen am Hinterrad sowie auf 15 Millimeter am Vorderrad.
MERIDA INTERNAL BLOCKSYSTEM
Die Idee ist simpel, die Umsetzung jedoch schlicht überragend: Mit dem zum Patent angemeldeten „MERIDA Internal Blocksystem“ haben unsere Entwickler eine intelligente Lösung gefunden, um Carbonrahmen etwa im Falle eines Sturzes­ vor Beschädigungen durch den einschlagenden Lenker zu bewahren. Im Gegensatz zu bereits vorhandenen Lösungen, die zumeist auf einen extern wirkenden Schutz setzen und oftmals ein gewisses Mehrgewicht bedeuten – speziell bei extrem leichten Racebikes mit sehr hochwertigen Steuerlagern ein unerwünschter Nebeneffekt – arbeitet „MIB“ vollständig intern. Dieser optische Benefit bedingt, dass der Nutzer die Vorteile des Systems nur spürt, nicht aber sieht. Durch einen den Gabelschaft umfassenden Klemmring, der mithilfe einer Schraube in seiner einmalig definierten Position verbleibt, lässt sich der Lenker nur bis zu einem gewissen Grad einschlagen, ehe blockierende Einsätze ihren Anschlag erreichen. Mächtig, intelligent und benutzerfreundlich – „MIB“.
AWS
ANTI WRINKLE SYSTEM – Aufgrund seiner technischen Eigenschaften bietet Carbon eine Vielzahl an Gestaltungsund Entwicklungsmöglichkeiten, die andere im Fahrradbau eingesetzten Werkstoffe, wie etwa Aluminium, nicht haben. Vor allem die spezielle Oberflächenstruktur fasziniert – doch was passiert im Rahmeninneren? MERIDA verwendet spezielle Formeinsätze, die eine Faltenbildung während des Entstehungsprozesses deutlich reduzieren. Ergebnis: Steifigkeit und Haltbarkeit rauf, Gewicht runter.
M.O.R.E. SUSPENSION
Die Performance vollgefederter Mountainbike-Fahrwerke verändert sich mit der Rahmengröße? Nicht bei MERIDA! Dank „M.O.R.E Suspension“ – der „MERIDA Optimized Ride Engineering“-Technologie – bieten unsere als abgestützte Eingelenker konstruierten Full- Suspension-Bikes bis 120 Millimeter Federweg über alle Rahmengrößen hinweg dieselbe perfekte Kinematik und Antriebsneutralität.
POST MOUNT DISC
Durch die direkte Befestigung des Post-Mount-Bremssattels am hinteren Ausfallende wird das schleiffreie Ausrichten der Bremszange erheblich erleichtert. Durch den Einsatz verschieden großer Adapter auf unterschiedliche Bremsscheiben größen anpassbar.
REMOTE LOCKOUT
Die Federgabel und / oder das Dämpferelement Ihres MERIDA-Bikes lassen sich bequem vom Lenker aus per Fernbedienung blockieren. Opti males Feature vor allem für etwa (Race-) Biker, die blitzschnell zwischen offenem und geschlosse nem Modus wechseln wollen.
NANO MATRIX CARBON
Räder aus Carbon sind oft hohen Belastungen ausgesetzt. Um die Güte des verwendeten Materials zu erhöhen, bedient sich MERIDA dieser hochwertigen Technologie: Den Carbonmatten werden spezielle Nano-Partikel zur Verstärkung ihrer Epoxidharz-Matrix hinzugefügt, wodurch sich die Schlagzähigkeit des final konstruierten Bauteils um bis zu 40 Prozent steigern lässt. „Nano Matrix Carbon“ findet sich an allen High-End-Bikes des Modelljahres 2014.
DOUBLE CHAMBER TECHNOLOGY
Mit einer speziellen Verstärkungsrippe beispielsweise in Vollcarbon-Gabeln an Rennrädern erreicht MERIDA die Kombination zweier technischer Eigenschaften, die sich auf den ersten Blick auszuschließen scheinen: Top Verwindungssteifigkeitswerte einerseits, um eine höchst sichere Steuerqualität zu gewährleisten, und eine gewisse Dämpfungsflexibilität andererseits. Auf diese Weise werden MERIDAGabeln beides: sicher und komfortabel.

Händlersuche

Finden Sie Ihren Händler einfach und bequem
über PLZ, Ort oder den Firmennamen.

MEHR GESCHICHTE

MERIDA ist in Bewegung: Seit 25 Jahren steht die Marke für Leidenschaft im Fahrradbau. Hier sind die Infos ... mehr

 


XC Race/MarathonFull Suspension


Ninety-Nine 9. Team

Ninety-Nine 9. Team

Ninety-Nine 9. 7000

Ninety-Nine 9. 7000

Ninety-Nine 9. XT-DE

Ninety-Nine 9. XT-DE

Ninety-Nine 9. 800

Ninety-Nine 9. 800

Ninety-Nine 9. 600

Ninety-Nine 9. 600