RIDE 7000

Farbematt-schwarz (rot/weiß)
Rahmengrössen
50cm
52cm
54cm
56cm
59cm
RahmenRIDE CF3
GabelRide Carbon Superlite flex
SchaltwerkShimano Ultegra GS
SchalthebelShimano Ultegra
BremshebelShimano Ultegra
BremsenShimano Ultegra (hydr.)
KurbelgarniturRotor 3D30 noQ 52-36 (BB386)
KetteKMC X11EL
FelgeFulcrum Racing 3
KassetteShimano CS-6800-11 11-32
ReifenContinental Grand Sport Race 25 fold
Speichenattached
VorbauFSA Energy -6
LenkerFSA Energy compact OS
SteuersatzFSA No. 55EP
SattelstützeMerida EGM-light-27.2 SB15
SattelPrologo Scratch 2 T2.0
Gewicht7.60 kg
Preis
Rahmengrössen50cm52cm54cm56cm59cm
Oberrohrlänge (TT)530540550565580
Sitzrohrlänge (ST)500520540560590
Kettenstrebenlänge (CS)410410413413413
Lenkwinkel (HTA)7272.5737373.5
Sitzwinkel (STA)7473.573.57373
Tretlagerabsenkung (BD)6868686868
Steuerrohrlänge (HT) in mm135 155 172 195 220
Gabeleinbauhöhe (FO)374374374374374
Vorlagerung (R)376375381382389
Absenkung (S)537558576598624
Radstand (WB)98398499210021019
Überstandshöhe (SH)814833833872901
DOUBLE CHAMBER TECHNOLOGY
Mit einer speziellen Verstärkungsrippe beispielsweise in Vollcarbon-Gabeln an Rennrädern erreicht MERIDA die Kombination zweier technischer Eigenschaften, die sich auf den ersten Blick auszuschließen scheinen: Top Verwindungssteifigkeitswerte einerseits, um eine höchst sichere Steuerqualität zu gewährleisten, und eine gewisse Dämpfungsflexibilität andererseits. Auf diese Weise werden MERIDAGabeln beides: sicher und komfortabel.
NANO MATRIX CARBON
Räder aus Carbon sind oft hohen Belastungen ausgesetzt. Um die Güte des verwendeten Materials zu erhöhen, bedient sich MERIDA dieser hochwertigen Technologie: Den Carbonmatten werden spezielle Nano-Partikel zur Verstärkung ihrer Epoxidharz-Matrix hinzugefügt, wodurch sich die Schlagzähigkeit des final konstruierten Bauteils um bis zu 40 Prozent steigern lässt. „Nano Matrix Carbon“ findet sich an allen High-End-Bikes des Modelljahres 2014.
X-TAPER HEADTUBE
Außen konifiziertes Steuerrohr mit mächtig dimensioniertem unteren 1,5-Zoll-Steuerlager sowie gewichtssparendem oberen 1 1 / 8-Zoll- Steuer lager; kommt mit passender Taper-Schaft-Gabel. Resultat: höchste Steifigkeiten und präzises Lenkverhalten.
INTERNAL CABLE
Aufwendig geformte Rahmenkonstruktionen mit speziellen Ein- und Austritten für im Rahmen verlegte Brems- und / oder Schaltzüge. „Sauber“ im doppelten Sinne: Die Optik des Bikes wirkt aufgeräumt, die Züge bleiben von Schmutz und Nässe verschont.
FLEX STAY
Rennräder und MTB-Hardtails sind am Heck ungefedert. Auf diese Weise erreichen sie nicht nur ihr geringes Gewicht, sondern wandeln jedes geleistete Watt des Fahrers in Vortrieb um. Doch ein harter Hinterbau leitet Schläge direkt an den Piloten weiter – was dessen Leistungsfähigkeit stört. Nicht so „Flex Stay“-Sitz- und Kettenstreben: Ihre spezielle Formgebung absorbiert Stöße des Untergrunds und reduziert auftretende Vibrationen.
BIO FIBER DAMPING COMPOUND
Die Natur zum Vorbild bedient sich MERIDA bei der Konstruktion von verschiedenen Carbon-Bauteilen spezieller Bio-Flachs-Fasern, die vor allem eine höchst interessante Eigenschaft aufweisen: Vibrationsdämpfung. Hinterbauten von MTB-Hardtails oder Rennrädern etwa werden genau wie starre Carbongabeln zu wahren Komfortwundern, wenn diese Naturfasern in die an sich verwindungssteife Carbonmatrix mit eingewoben werden.
AWS
ANTI WRINKLE SYSTEM – Aufgrund seiner technischen Eigenschaften bietet Carbon eine Vielzahl an Gestaltungsund Entwicklungsmöglichkeiten, die andere im Fahrradbau eingesetzten Werkstoffe, wie etwa Aluminium, nicht haben. Vor allem die spezielle Oberflächenstruktur fasziniert – doch was passiert im Rahmeninneren? MERIDA verwendet spezielle Formeinsätze, die eine Faltenbildung während des Entstehungsprozesses deutlich reduzieren. Ergebnis: Steifigkeit und Haltbarkeit rauf, Gewicht runter.
CARBON FORK
Ungefederte Frontgabel aus Kohlefaser, bei einigen Modellen als Vollcarbon ausgeführt. MERIDA Carbon-Gabeln bieten herausragende Vibrationsdämpfung bei gleichzeitig hoher Brems- und Seitensteifigkeit. In jeder Fahrsituation zuverlässiges Lenk- und Bremsverhalten.
DI2 READY
Technikaffine Rennradfahrer setzen immer stärker – wie auch Profis in der WorldTour – auf Shimanos elektronische „Di2“ Schaltung. Knackige, mühelose Schaltvorgänge sowie eine hohe Zuverlässigkeit kennzeichnen dieses System. Räder und Rahmen mit dem Symbol „Di2 Ready“ sind optimal für die Aufnahme einer solchen Schaltung vor­bereitet, insbesondere mit einer Akkuaufnahme unterhalb der Kettenstrebe oder in der Sattelstütze.
F-Flex
Das „F“ für „Fork“ lässt erkennen, dass sich die Gabel des Komfortrenners RIDE einen Technologie-Gedanken mit dem Aero-Bike REACTO teilt: bestmögliche Flexibilität gepaart mit maximaler Performance. Bewahrt „S-Flex“ am REACTO vor harten Schlägen am Heck des Rades, so sorgt die „F-Flex“-Gabel des RIDE dafür, dass Fahrbahnunebenheiten wirkungsvoll ausgeglichen werden. Neben Komfort bringt dies dem Piloten zusätzliche Lenk-Sicherheit.

Händlersuche

Finden Sie Ihren Händler einfach und bequem
über PLZ, Ort oder den Firmennamen.

MEHR GESCHICHTE

MERIDA ist in Bewegung: Seit 25 Jahren steht die Marke für Leidenschaft im Fahrradbau. Hier sind die Infos ... mehr

 


Road ComfortRoad & Fitness


RIDE TEAM-E

RIDE TEAM-E

RIDE 7000

RIDE 7000

RIDE 5000

RIDE 5000

RIDE 5000 SE

RIDE 5000 SE

RIDE 4000

RIDE 4000

RIDE 500

RIDE 500

RIDE 400

RIDE 400

RIDE 300

RIDE 300

RIDE DISC 7000

RIDE DISC 7000

RIDE DISC 3000

RIDE DISC 3000

RIDE DISC 500

RIDE DISC 500