RückrufaktionenMERIDA S-PRESSO

Freiwilliger Rückruf MERIDA S-PRESSO der Modelljahre 2008-2012

Als verantwortungsbewusster Hersteller von Qualitätsprodukten unterzieht MERIDA alle Modellfamilien auch nach ihrem Verkaufsstart immer wieder sorgfältigsten Prüfungen. Nur so lässt sich die Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer hochwertigen Fahrräder dauerhaft gewährleisten. Im Zuge dieser intensiven internen und externen Qualitätskontrollen hinsichtlich Konstruktion und Produktion haben wir uns zu einem freiwilligen und vorsorglichen Rückruf unseres MERIDA S-PRESSO der Modelljahre 2008 bis 2012 entschieden. Trotz Einhaltung sämtlicher relevanter Prüfnormen kann sich unter ungünstigen Umständen bei diesen Fahrrädern die Verbindung von Gabelkopf und Gabelscheide während des Fahrbetriebs lösen, ein Sturz mit möglicherweise schwerwiegenden Folgen wäre nicht auszuschließen.

Wir haben Ihren MERIDA-Fachhändler bereits über diese Rückrufaktion informiert, er erwartet den zeitnahen Austausch Ihrer Gabel.

Bitte beachten Sie: Ihr MERIDA S-PRESSO gilt bis zum erfolgten Gabeltausch als nicht betriebssicher, deshalb raten wir Ihnen dringend zum Tausch des betroffenen Bauteils. Selbstverständlich entstehen für Sie als MERIDA-Kunde keinerlei Kosten und ebenso selbstverständlich halten unsere Fachhandelspartner Gabeln in der jeweils zum Modell passenden Optik bereit. Bitte kontaktieren Sie Ihren MERIDA-Fachhändler zur konkreten Abklärung des Prozedere zum Tausch Ihrer Gabel und halten Sie bei dieser Gelegenheit die Seriennummer Ihres S-PRESSO bereit.

Wir möchten uns an dieser Stelle in aller Form für die entstehenden Unannehmlichkeiten entschuldigen und Ihnen gleichzeitig versichern, dass wir weiterhin alles daran setzen werden, Ihnen als MERIDA-Kunden ausschließlich geprüfte Qualität anbieten zu können.