TESTEN IM WINDKANAL

Beim Zeitfahren sind geringfügige Unterschiede und Grenzerträge entscheidend. Hier erfährt man, warum unser TIME WARP TT eines der schnellsten Zeitfahrräder auf dem heutigen Markt ist.

ERLEBE DAS TIME WARP TT

DAS TIME WARP TT

Beim Kampf gegen die Geschwindigkeit können schon die kleinsten Veränderungen einen entscheidenden Unterschied bringen. Gegen Ende der Saison 2018 wurde das BAHRAIN MERIDA Pro Cycling Team mit der neuen Version unseres TIME WARP TT ausgestattet. Ein Rad, das während seines Entwicklungsprozesses bis hin zu dem nun perfekten Endergebnis, unzählige Phasen der Verfeinerung durchlaufen hat. Um erfolgreich gegen die Eigenschaften des Winds anzukämpfen ist eine maximale Aerodynamik, die Kraft die der Fahrer aufbringen muss um gegen den Wind anzukommen, ausschlaggebend. Um das zu erreichen sind unzählige Teststunden im Windkanal unumgänglich.

EIN KOMPLETT NEUES RAD

Während die Stärken des Vorgängers WARP TT, auf dem das Lampre-MERIDA und das BAHRAIN MERIDA Pro Cycling Team erfolgreiche sechs Jahre gefahren sind, behalten wurden, wurde das TIME WARP TT in seinen wesentlichen Zügen neu konzipiert. Das neue TIME WARP TT hat deutlich an Gewicht verloren und bringt eindrucksvolle 400 Gramm weniger auf die Waage und eine Leistungsersparnis von 9 Watt. Etliche Stunden an computergestützter Entwicklung und Tests im Windkanal haben unser MERIDA R&D Team dabei unterstützt so klare Verbesserungen zu generieren und dem Team eine starke Zeitfahrwaffe bereitzustellen.

FEINJUSTIERUNG & PERFEKTE SITZPOSITION

Ein weiterer wesentlicher Schwerpunkt beim Testen im Windkanal ist es eine Einheit zwischen Fahrer und Fahrrad herzustellen. Vom Team gefordert ist die perfekte Balance zwischen einer nachhaltigen Sitzposition und eines möglichst geringen Luftwiderstandes. Schon kleine Anpassungen an der Position und Setup des Cockpits können die entscheidenden Veränderungen bewirken.