Brand News

REACTO DISC Geschwisterduell in Roadbike: zwei Mal Testurteil SEHR GUT

news_2018-01-12_REACTO_DISC_MY2018_sehrgut_Roadbike_02-18.jpg

REACTO DISC Geschwisterduell in Roadbike: zwei Mal Testurteil SEHR GUT

Manchmal sehen sich Geschwister zum Verwechseln ähnlich, haben aber dennoch einen unterschiedlichen Charakter. Genau wie unser REACTO DISC in seinen verschiedenen Rahmenvarianten. Die Tester des Magazins RoadBIKE wollte es genau wissen und testeten parallel das REACTO DISC 7000-E (CF2 Rahmen) und das REACTO DISC TEAM-E (CF4 Rahmen). Beide Räder erhielten erst einmal je das erfreuliche Urteil SEHR GUT. Kurz und knapp fallen positiv auf: „gut konstruierte Rahmen“ und „guter Federungskomfort am Heck“, was bei Aerorennrädern nicht gerade alltäglich ist.

Besonders die Geometrien fallen den außerdem Testern auf: „Ein Rahmen in zwei Qualitätsstufen? Bei Merida ist das nicht alles: Die deutschen Entwickler ändern als Einzige in diesem Test auch die Geometrien ihrer Geschwister-Paarung. Die günstigeren Modelle bis zum getesteten Reacto Disc 7000-E kommen in der Rahmenversion CF2, alle teureren Reactos basieren auf der Rahmenplattform CF4 (das gilt auch für die Modelle mit Felgenbremse). Der wesentliche Unterschied: Beim CF2 ist das Steuerrohr 20mm länger, dadurch hat es mehr Stack (Höhe ab Tretlagermitte) und 5 mm weniger Reach, also Länge. [… ] Das bedeutet, dass man es bei den getesteten Reactos mit zwei recht unterschiedlichen Rädern zu tun hat. Mit dem Reacto Team sind auch Profis unterwegs: Man sitzt mit sportlicher Streckung, die Sattelüberhöhung ist knackig, aber nicht extrem. Auf dem Reacto 7000 sitzt der Fahrer etwas weniger gestreckt, aber deutlich aufrechter.“

Das Testfazit lautet: „Merida baut unter gleichem Namen zwei unterschiedliche Räder. Das Reacto Team ist ein Sportler: Man sitzt gestreckt, das Rad hält gern hohes Tempo, und folgt ruhig, aber punktgenau. Auf dem günstigeren Reacto 7000 mit CF2-Rahmen sitzt der Fahrer viel aufrechter, auf der Radstand ist länger: Dieses Reacto empfielt sich eher als angenehmer Tourer.“

Den gesamten Test gibt es in RoadBIKE 02/2018 zu lesen.  

Alle Infos zum neuen REACTO findet ihr auf der Technologies-Seite zum Rad.

Alle in DER SCHWEIZ erhältlichen Modelle listen wir hier auf.

news_2018-01-12_REACTO_DISC_TEAM_MY2018.jpg

news_2018-01-12_REACTO_7000-E_blublu_MY2018.jpg