JULIET 7. 300

Farbepetrolblau (dunkelgrün)
Rahmengrössen
XS
S
M
L
RahmenJULIET TFS
GabelSuntour XCR Air, Lockout, FW 100mm
SchaltwerkShimano XT RD-M781 shadow
SchalthebelShimano Deore SL-M6000
BremsenShimano M315 RT10 180/160mm Centerlock
KurbelgarniturFSA Alfa Drive 36-22T
KetteKMC X10
LaufradsatzShimano HB-TX505 Centerlock 32-Loch
NabenShimano FH-TX505 Centerlock 32-Loch
KassetteShimano CS-HG50 10-fach 11-36T
ReifenMaxxis Ikon 27.5 2.2 faltbar
VorbauMERIDA Comp, Ø 31.8mm, 15°
LenkerMERIDA Comp, Breite 660mm, Rise 25mm
SteuersatzMERIDA M44PSE neck, Spacer 2 x 10mm
SattelMERIDA Comp QR
PedaleVP-891
Gewicht12.91 kg
Preis
RahmengrössenXSSML
Oberrohrlänge (TT)550560575585
Sitzrohrlänge (ST)343381432470
Kettenstrebenlänge (CS)430430430430
Lenkwinkel (HTA)69.569.57070
Sitzwinkel (STA)74.574.574.574.5
Tretlagerabsenkung (BD)63636363
Steuerrohrlänge (HT) in mm95100105115
Gabeleinbauhöhe (FO)493493493493
Vorlagerung (R)384392405413
Absenkung (S)600605612621
Radstand (WB)1051106210721083
Überstandshöhe (SH)603635686715
RACELITE 61 ALUMINIUM
Leichtes und hochwertiges Aluminium 6061 aus der Luftfahrt ist bei uns das Minimum. Mit zusätzlicher Wärmebehandlung und doppelt konifizierten Rohren können wir damit leichte, steife Rahmen auf der Höhe der Zeit produzieren.
TECHNO FORMING SYSTEM (TFS)
Technoforming ist ein mechanischer Umformungsprozess. Durch den Pressvorgang beim TFS lassen sich moderne, dreidimensionale Formen realisieren.
SMOOTH WELDING
Hier glättet ein zweiter Schweißvorgang die Schweißnähte. Das verleiht dem Rahmen eine organischen Optik. Auf den ersten Blick sehen die Übergänge so fließend wie bei Carbon aus.
INTERNAL CABLE ROUTING
Die Kabel werden im Rahmen geführt und treten durch unauffällige Anschläge ein und aus. Das Rad sieht schöner aus, während die Züge vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt sind.
DOWN TUBE EXIT
Stellt sicher, dass innenliegende Züge und Leitungen frei beweglich sind, keinerlei Probleme verursachen und leicht zu warten sind.
LOCKOUT
Federgabel und / oder hinterer Dämpfer können blockiert werden, entweder direkt am Bauteil oder per „Remote Control“-Hebel vom Lenker aus.
POST MOUNT DISC
Bei Postmount wird der Bremskörper direkt auf die Sitzstrebe montiert, bei „Chainstay“ auf die Kettenstrebe (und somit innerhalb des Hinterbaus). Vorteile der zweiten Variante: die perfekte Verteilung der Bremskräfte und die einfachere Verlegung der Bremsleitung durch die Kettenstrebe.
K-MOUNT DROP-OUT
Integrierte Befestigungsbasis an der Kettenstrebe zur Aufnahme eines MERIDA-Seitenständers.
C-MOUNT
Mit „C-Mount“ ausgestattete Fahrräder sind mit integrierten Befestigungspunkten für einen Gepäckträger ausgestattet, was die Montage schnell, einfach und verlässlich macht (einige Fahrräder benötigen einen modellspezifischen Träger).

Händlersuche

Finden Sie Ihren Händler einfach und bequem
über PLZ, Ort oder den Firmennamen.

MEHR GESCHICHTE

MERIDA ist in Bewegung: Seit 25 Jahren steht die Marke für Leidenschaft im Fahrradbau. Hier sind die Infos ... mehr

 


MTBWomen


ONE-TWENTY XT-EDITION JULIET

ONE-TWENTY XT-EDITION JULIET

JULIET 7. XT-EDITION

JULIET 7. XT-EDITION

JULIET 7. 300

JULIET 7. 300

JULIET 7. 100

JULIET 7. 100

JULIET 7. 40-D

JULIET 7. 40-D

JULIET 7. 20-D

JULIET 7. 20-D

JULIET 6. 10-V

JULIET 6. 10-V