ONE-SIXTY 7000

 

  • 165mm suspension travel
  • material: carbon/aluminium
  • 27.5 wheelsize
  • 148x12mm axle standard
  • BB92 bottom bracket standard
Rahmengrössen S, M, L
Farbe CANDY GREEN/GLOSSY BLACK
  • Air
  • 170mm suspension travel
  • Tapered
  • 37mm fork offset
Kurbel 170 mm-S up
  • 10-51 teeth
  • 12 speed
  • material: aluminium
  • 780mm width
  • 20mm rise
  • AL cap with STS bolt+ ST stop nut
  • material: aluminium
  • 35mm diameter
  • 0° stem angle
  • 40 mm all sizes
Spacer Plastic 10mm*2
Griffe MERIDA EXPERT EC
Schalthebel Vorne Shimano SL -MT800-IL
Schalthebel Hinten Shimano XT
  • 32 teeth
  • 170 mm-S up
  • 27.5x2.5"
  • fold
  • TR EXO+ 3C MaxxTerra
  • 27.5x2.4"
  • fold
  • TR EXO+ 3C MaxxTerra
Speichen Double Butted Black stainless
  • including removeable lever, 6/4mm allen key
Kette Shimano XT
Kettenschutz MRP 1X V3
Umwerfer Hinten Shimano XT M8100 Shadow+
  • 30.9mm diameter
  • 0mm setback
  • S: 125mm travel seatpost - M 150mm travel seatpost - L 170mm travel seatpost
Sattel MERIDA EXPERT CC
Sattelklemme MERIDA EXPERT
Schutzblech MERIDA MTB lite-front

weighed at frame size M and 27.5" wheels without pedals

Bike Frame Geometry Image
Ramengröße S M L
Laufradgrösse 27.5" 27.5" 27.5"
Rahmengröße CM 40 43 47
St Seat Tubes Mm 400 430 470
Tt Top Tubes Mm 563 597 632
Cs Chain Stays Mm 430 430 430
Hta Head Tube Angles Deg 65.3 65.3 65.3
Sta Seat Tube Angle Deg 75 75 75
Bd Bottom Bracket Drops Mm 6 6 6
Ht Head Tube Lengths Mm 100 110 125
Fl Fork Lengths Mm 562 562 562
R Reachs Mm 415 445 475
S Stacks Mm 592 601 614
Wb Wheel Base Mm 1166 1201 1237
Sh Stand Over Height Mm 717 736 766
Body Height Cm < 173 167 - 183 177 - 190

Technologien

IMAGE

X-TAPER HEADTUBE

Die Verwendung eines Gabelschaftrohrs mit 1 1/8" Lager oben und 1 1/4" oder 1 1/2" Lager an der Unter­seite sorgt für höchste Steifigkeit und ein präzises, sicheres Lenkverhalten, das Vertrauen schafft.

IMAGE

SMOOTH WELDING

Hier glättet ein zweiter Schweißvorgang die Schweißnähte. Das verleiht dem Rahmen eine organische Optik. Auf den ersten Blick sehen die Übergänge so fließend wie bei Carbon aus.

IMAGE

INTERNAL CABLE ROUTING

Die Kabel werden im Rahmen geführt und treten durch unauffällige Anschläge ein und aus. Das Rad sieht schöner aus, während die Züge vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt sind.

IMAGE

DOWN TUBE EXIT

Stellt sicher, dass innenliegende Züge und Leitungen frei beweglich sind, keinerlei Probleme verursachen und leicht zu warten sind.

IMAGE

SMART ENTRY

Züge, Hüllen und Bremsleitungen werden mit Einsätzen auf Zug verlegt, damit Sie bei der Fahrt im Gelände oder auf holprigem Untergrund nicht klappern. Die Smart Entry Einsätze sind komplett austauschbar und kommen mit Di2 ebenso klar wie mit Hydraulikleitungen, Brems- und Schaltzügen.

IMAGE

DI2 READY

Räder und Rahmen mit dem Symbol „Di2 Ready“ sind für die Installation der Di2-Technologie vorbereitet. Der Akku wird in der Sattelstütze oder im Ga­belschaft untergebracht.

IMAGE

NANO MATRIX CARBON

Um bei Carbonrahmen maximale Festigkeit zu gewährleisten, werden die Fasern in ein Epoxidharz mit beigemengten Nano­partikeln eingebettet, was die Schlagfestigkeit um bis zu 40 % erhöht.

IMAGE

AWS

Bei der Fertigung einzelner Carbon-Elemente wird eine mit Luft gefüllte Blase verwendet, die sicherstellt, dass auf der Innenseite des Rohrs keine Falten entstehen, denn diese könnten das Gewicht erhöhen und Schwachstellen bilden. Das Ergebnis ist ein leichterer, steiferer und stabilerer Rahmen.

IMAGE

SUPERLITE 16 ALUMINIUM

Unsere neueste Aluminium-Sorte (6016) erlaubt minimale Wandstärken, bietet dabei aber eine beeindruckende Festig­keit. Damit ist das Material ideal für
anspruchsvolle Renn- und Trainings­einsätze im Gelände.

IMAGE

FLOAT LINK REAR SUSPENSION

Hier bewegt sich die untere Dämpferaufnahme mit, um ein sensibles Ansprechverhalten zu erzielen. So können Übersetzungsverhältnis sowie die Progression genau beeinflusst werden. Außerdem: ein besonders softes Ansprechverhalten und das Gefühl von mehr Federweg als tatsächlich vorhanden.