eSPRESSO URBAN 100 EQ

 

Leicht, schlank und elegant. Der Komfort eines voll ausgestatteten City-Rahmens mit tiefem Einstieg, dem natürlich wirkenden MAHLE ebikemotion X35+ Nabenmotor und einem integrierten 250-Wh-Akku.
HÄNDLER SUCHEN

Das eSPRESSO 100 EQ hat das elegante Aussehen eines herkömmlichen Fahrrads, aber ein Nabenmotor und ein integrierter 250-Wh-Akku sind immer zur Hand, um Sie bei Bedarf zu unterstützen, und das alles in einem leichten Rahmen mit niedrigem Einstieg. Es ist komplett ausgestattet mit Beleuchtung, Ständer, Schloss und Gepäckträger, sodass Sie mit allem, was Sie brauchen, bequem und ohne Sicherheitsbedenken durch die Stadt kommen können. Shimanos reibungsloser und zuverlässiger Antriebsstrang ist mit leistungsstarken hydraulischen Scheibenbremsen gepaart, die bei jedem Wetter eine vorhersehbare Bremskraft bieten, während serienmäßige Schutzbleche dazu beitragen, dass Sie trocken bleiben, wenn die Straße nicht ist.

Neu für 2022 ist das eSPRESSO URBAN, das dank der Verwendung eines hocheffizienten, widerstandsarmen MAHLE ebikemotion X35+ Nabenmotorsystems und eines integrierten 250-Wh-Akkus ein noch leichteres Paket als der Rest der eSPRESSO-Reihe bietet. Es bietet ein natürliches Gefühl der Unterstützung und lässt sich leicht über die Unterstützungsgrenze hinaus treten, was es perfekt für sportliche Fahrer nach einer eleganten und schlanken Alternative macht. Dank der schlankeren Rohre, in denen der interne 250-Wh-Akku untergebracht ist, bietet das Rahmendesign mit niedrigem Einstieg noch mehr Freiraum beim Auf- und Absteigen. Du kannst sogar einen extern montierten MAHLE Range Extender mit 208 Wh verwenden, um die Reichweite zu erhöhen. Hinzu kommt die Tatsache, dass es komplett mit Schutzblechen, Gepäckträger, Schloss, Beleuchtung und einem Seitenständer ausgestattet ist, und es ist Ihr idealer Stadtbegleiter.

  • Der MAHLE ebikemotion X35+ Nabenmotor unterstützt das natürliche Gefühl
  • Schlanke Silhouette und geringes Gewicht
  • Praktisches Rahmendesign mit niedrigem Einstieg
  • Vollständig ausgestattet mit Schutzblechen, Gepäckträger, Beleuchtung, Schloss und Seitenständer
  • Reibungsloser 9-Gang-Shimano-Antrieb
  • Federgabel für zusätzlichen Komfort
Rahmen eSPRESSO URBAN LITE
Grössen XS, S, M, L, XL
Farbe EVERGREEN (GREY)
  • Coil
  • 63mm suspension travel
  • 700x52C max wheelsize
Schalthebel hinter Shimano Alivio
Bremshebel attached to brake
  • 42 teeth
  • XS-165mm, S/M/L-170mm, XL-175mm
Innenlager EB2401 BSA 68mm
Kette KMC e9S
  • 11-36 teeth
  • 9 speed
  • material: aluminium
  • 640mm width
  • 35mm rise
Fahrradgriffe MERIDA COMP EC
  • material: aluminium
  • 31.8mm diameter
  • adjustable
  • 65 mm-XS/S/M, 90 mm-L/XL
  • material: aluminium
  • 30.9mm diameter
  • 0mm setback
Speichen Black stainless
  • 622-50
  • wire
  • reflecting line
  • 622-50
  • wire
  • reflecting line
  • 20mm inner width
  • material: aluminium
Schlauch 700*47/52
  • 100x9mm width front hub
  • 32 spoke holes
  • Centerlock
Pedale VP VPE-891
  • STVZO
  • integrated in MERIDA MIK HD carrier
Retroreflektor DIN
Fahrradständer Atranvelo 1219-PC-7
  • Spring clip
  • Spanninga rear light
ZULÄSSIGES GESAMTGEWICHT 150 kg
SCHWUNGRAD Manual
WIDERSTAND Mahle PLASTIC SHIELD
PERSONENGEWICHT Freewheel accessoiries
Bike Frame Geometry Image
Frame Size XS S M L XL
Tire Sizes 28" 28" 28" 28" 28"
St Seat Tubes Mm 380 430 480 530 580
Tt Top Tubes Mm 575 590 605 620 635
Cs Chain Stays Mm 470 470 470 470 470
Hta Head Tube Angles Deg 69 69 69.5 69.5 69.5
Sta Seat Tube Angle Deg 73 73 73 73 73
Bd Bottom Bracket Drops Mm 70 70 70 70 70
Ht Head Tube Lengths Mm 170 175 180 190 200
Fl Fork Lengths Mm 475 475 475 475 475
R Reachs Mm 374 388 401 413 425
S Stacks Mm 656 661 668 677 687
Wb Wheel Base Mm 1111 1126 1136 1152 1167
Sh Stand Over Height Mm 417 417 417 417 417

Um Produktions- und Lieferzeiten möglichst kurz zu halten, sind wir mitunter gezwungen, Spezifikationen in letzter Minute anzupassen. Bitte beachten Sie, dass sich diese Änderungen möglicherweise nicht auf den Produktseiten und Produktbildern widerspiegeln.

Technologies

IMAGE

HFS - HYDRO FORMING SYSTEM

Die Rohre werden in Hohlformen eingelegt, in die ein heisses öl-Wasser- Gemisch gepresst wird. So erzeugen wir komplexe, aufregende Formen auf höchstem Leistungsniveau.

IMAGE

X-TAPER HEADTUBE

Die Verwendung eines Gabelschaftrohrs mit 1 1/8" Lager oben und 1 1/4" oder 1 1/2" Lager an der Unter seite sorgt für höchste Steifigkeit und ein präzises, sicheres Lenkverhalten, das Vertrauen schafft.

IMAGE

SMOOTH WELDING

Hier glättet ein zweiter Schweissvorgang die Schweissnähte. Das verleiht dem Rahmen eine organischen Optik. Auf den ersten Blick sehen die übergänge so fliessend wie bei Carbon aus.

IMAGE

INTERNAL CABLE ROUTING

Die Kabel werden im Rahmen geführt und treten durch unauffällige Anschläge ein und aus. Das Rad sieht schöner aus, während die Züge vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt sind.

IMAGE

DI2 READY

Räder und Rahmen mit dem Symbol „Di2 Ready“ sind für die Installation der Di2-Technologie vorbereitet. Der Akku wird in der Sattelstütze oder im Gabelschaft untergebracht.

IMAGE

RACELITE 61 ALUMINIUM

Leichtes und hochwertiges Aluminium 6061 aus der Luftfahrt ist bei uns das Minimum. Mit zusätzlicher Wärmebehandlung und doppelt konifizierten Rohren können wir damit leichte, steife Rahmen auf der Höhe der Zeit produzieren.

IMAGE

F-MOUNT

Mit „F-Mount“ ausgestattete Fahrräder verfügen über integrierte Befestigungsteile für Schutzbleche, die die Montage schnell und einfach machen (einige Fahrräder benötigen modellspezifische Schutzbleche).

IMAGE

K-MOUNT DROP-OUT

Integrierte Befestigungsbasis an der Kettenstrebe zur Aufnahme eines MERIDA-Seitenständers.

IMAGE

C-MOUNT

Mit „C-Mount“ ausgestattete Fahrräder sind mit integrierten Befestigungspunkten für einen Gepäckträger ausgestattet, was die Montage schnell, einfach und verlässlich macht (einige Fahrräder benötigen einen modellspezifischen Träger).

IMAGE

WIRE PORT

Selbstentwickelter Steuersatz mit speziellem Einlass für alle Steuerkabel. Neben der aufgeräumten Optik verhindert dieser gleichzeitig das Verkratzen des Rahmens durch freiliegende Zughüllen. Je nach Modell sind die Züge komplett innen verlegt (einschließlich Lenker & Vorbau) oder teilweise integriert, wenn die Züge unter dem Vorbau in den Rahmen geführt werden.