SILEX 4000

 

MTB-inspirierte Geometrie für überragendes Off-Road-Handling. Ausgestattet mit Shimanos spezieller GRX-Gravelgruppe, liebt dieses Bike schnelle Sessions auf Asphalt ebenso wie raue Schotteranstiege, bei denen die perfekte Schaltung der Schlüssel ist.
Händler finden

Unser Einstieg in die SILEX Carbon-Produktfamilie, das SILEX 4000, verfügt über den identischen, preisgekrönten Carbon-Rahmen wie seine beiden größeren Brüder, ist aber, dank einer cleveren Komponenten-Wahl, zu einem sehr spannenden Preis zu haben. Die komfortable und stabile Geometrie macht das SILEX perfekt für lange Touren im Sattel. Die 700C-Laufräder mit leistungsstarken und schnell rollenden Gravel-Reifen ermöglichen es dem SILEX mühelos jeden Untergrund zu meistern.

Gibt es etwas Schöneres als einfach nur zu fahren und neue Wege zu erkunden, ohne auf die Zeit zu achten? Das preisgekrönte SILEX, unser komfortabelstes und vielseitigstes Roadbike, spricht die Abenteurer unter den Radbegeisterten an. Seine moderne, vom MTB inspirierte Geometrie mit langem Steuer- und Oberrohr sowie kurzem Vorbau garantiert ein agiles, souveränes Handling. Während das SILEX häufig auf ausgedehnten Gravel-Ausfahrten und Bikepacking-Trips zu sehen ist, hat es auch eine starke Anhängerschaft bei komfortorientierten Roadbikern sowie Pendlern und Stadtbikern gefunden. Die im Vergleich zur 700C-Version robustere 650B-Variante hat nicht nur die Fachpresse begeistert, sondern konnte auch verschieden Testsiege einfahren und wird als erstklassig ausgestattetes, wireless schaltendes SILEX+ LIMITED verfügbar sein. Auch das „klassische“ SILEX (700C) beeindruckte die Presse: Das 400er sicherte sich beispielsweise den Testsieg bei Cycling Plus. Dabei wurden ihm ein „enormer Spaßfaktor“, eine „erstklassige Fahrposition“ sowie ein „brillantes Offroad-Handling“ attestiert.

  • Carbon-Rahmen und -Gabel
  • 700C-Laufradsatz für eine ausgewogene Straßen- und Geländetauglichkeit
  • Interne Zugführung für einen cleanen und leicht zu beladenden Rahmen
  • Komfortgeometrie für viele Stunden im Sattel
  • MTB-inspiriertes Handling für erstklassige Geländetauglichkeit
  • Drei Positionen für Flaschenhalter sowie zusätzliche Anbringungsmöglichkeiten für Gepäck an den Gabelbeinen
  • material: carbon
  • 700x38C / 650Bx45C max. wheelsize
  • 100x12/142x12mm axle standard
  • BB386 bottom bracket standard
Rahmengrössen XS, S, M, L, XL
Farbe DARK STRAWBERRY (BLACK)
  • Tapered
  • material: carbon
  • 700x38C / 650Bx45C max. wheelsize
Schaltwerk Shimano GRX400
  • 46-30 teeth
  • 170 mm-XS/S, 172,5 mm-M, 175 mm-L/XL
Schalthebel Shimano GRX400 Disc
Bremshebel Shimano GRX400
  • material: aluminium
  • 400mm (XS-S)
  • 420mm (M)
  • 440mm (L/XL)
Steuersatz VP B303AC
  • material: aluminium
  • 31.8mm diameter
  • -8° stem angle
  • 80 mm
Innenlager FSA 386-BB30 PF6000 [SMN FC]
Griffe MERIDA ROAD Expert
  • 11-36 teeth
  • 10 speed
  • 17mm inner width
  • 22mm height
  • material: aluminium
  • Tubeless ready (tubeless tape and valves not included)
  • 100x12mm width front hub
  • 32 spoke holes
  • centerlock
  • 142x12mm width rear hub
  • 32 spoke holes
  • centerlock
  • including removable lever
  • 6/4mm allen key
Speichen Black stainless
  • 700x38C
  • fold
  • TR
  • EXO
Kette KMC X10
Umwerfer Shimano GRX400
  • material: carbon
  • 30.9mm diameter
  • 0mm setback
  • V-mount
  • incl. MERIDA minitool
Sattelklemme MERIDA SILEX
Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
Bike Frame Geometry Image
Rahmengröße XS S M L XL
Laufradgröße 28" 28" 28" 28" 28"
ST Sitzrohrlänge (mm) 440 470 500 530 560
TT Oberrohrlänge (mm) 548 564 580 600 620
CS Hinterbaulänge (mm) 430 430 430 430 430
HTA Steuerrohrwinkel (°) 71 71 71 71 71
STA Sitzrohrwinkel effektiv (°) 74 74 74 74 74
BD Tretlagerabsenkung (mm) 75 75 75 75 75
HT Steuerrohrlänge (mm) 160 180 200 220 240
FL Gabeleinbaulänge (mm) 398 398 398 398 398
R Reach (mm) 379 390 400 415 430
S Stack (mm) 588 607 626 645 664
WB Radstand (mm) 1027 1044 1061 1082 1104
SH Überstandshöhe (mm) 706 736 765 794 822

Um Produktions- und Lieferzeiten möglichst kurz zu halten, sind wir mitunter gezwungen, Spezifikationen in letzter Minute anzupassen. Bitte beachten Sie, dass sich diese Änderungen möglicherweise nicht auf den Produktseiten und Produktbildern widerspiegeln.

Technologien

IMAGE

X-TAPER HEADTUBE

Die Verwendung eines Gabelschaftrohrs mit 1 1/8" Lager oben und 1 1/4" oder 1 1/2" Lager an der Unter­seite sorgt für höchste Steifigkeit und ein präzises, sicheres Lenkverhalten, das Vertrauen schafft.

X-TAPER HEADTUBE
IMAGE

INTERNAL CABLE ROUTING

Die Kabel werden im Rahmen geführt und treten durch unauffällige Anschläge ein und aus. Das Rad sieht schöner aus, während die Züge vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt sind.

IMAGE

DI2 READY

Räder und Rahmen mit dem Symbol „Di2 Ready“ sind für die Installation der Di2-Technologie vorbereitet. Der Akku wird in der Sattelstütze oder im Ga­belschaft untergebracht.

IMAGE

NANO MATRIX CARBON

Um bei Carbonrahmen maximale Festigkeit zu gewährleisten, werden die Fasern in ein Epoxidharz mit beigemengten Nano­partikeln eingebettet, was die Schlagfestigkeit um bis zu 40 % erhöht.

IMAGE

AWS – ANTI WRINKLE SYSTEM

Bei der Fertigung einzelner Carbon-Elemente wird eine mit Luft gefüllte Blase verwendet, die sicherstellt, dass auf der Innenseite des Rohrs keine Falten entstehen, denn diese könnten das Gewicht erhöhen und Schwachstellen bilden. Das Ergebnis ist ein leichterer, steiferer und stabilerer Rahmen.

IMAGE

F-MOUNT

Mit „F-Mount“ ausgestattete Fahrräder verfügen über integrierte Befestigungs­teile für Schutzbleche, die die Montage schnell und einfach machen (einige Fahrräder benötigen modellspezifische Schutzbleche). 

IMAGE

C-MOUNT

Mit „C-Mount“ ausgestattete Fahrräder sind mit integrierten Befestigungspunkten für einen Gepäckträger ausgestattet, was die Montage schnell, einfach und verlässlich macht (einige Fahrräder benötigen einen modellspezifischen Träger). 

IMAGE

DISC COOLER

Ein geschmiedetes Aluminium-Bauteil unter beiden Bremssätteln führt über CNC-gefräste Kühlrippen Wärme ab. Tests zeigen um rund 35 % reduzierte Temperaturen; dazu kühlen die Bremsen schneller ab, was ihrer Funktion zugutekommt.

IMAGE

INTERNAL CLAMP

Die Entwicklung von WorldTour-Rädern läuft ähnlich ab wie in der Formel 1: Scheinbar belanglose Details können Sekundenbruchteile einsparen. So minimiert die integrierte Sattelklemme Turbulenzen am Oberrohr.

INTERNAL CLAMP