SILEX 200

 

Träume groß, ohne das Budget zu sprengen. Die Kombination aus unserem toll ausgestatteten, abenteuertauglichen Aluminium-Rahmen, der neuen Carbon-Gabel sowie einer zuverlässigen Shimano Sora-Schaltung schafft einen zuverlässigen Begleiter für Straße und Gelände.
Händler finden

Träume groß, ohne das Budget zu sprengen. Das SILEX 200 bildet den Einstieg in unsere Welt des Adventure-Gravelbiking. Unseren hochwertigen Aluminium-Rahmen und die leichte Carbon-Gabel kombinieren wir mit budgetfreundlichen, aber langlebigen Komponenten wie einer Shimano Sora 2x9-Schaltung und griffigen, komfortablen 45 mm Maxxis-Reifen. Der perfekte Alltagsbegleiter, der sich am Wochenende in einen willigen Komplizen für große Bikepacking-Abenteuer verwandelt.

Mit dem SILEX wird jede Fahrt zum Abenteuer: Egal, ob du auf einer mehrtägigen Gravel-Bikepacking-Mission bist oder einfach nur den spaßigen Weg zur Arbeit nimmst. Die neueste Version baut auf dem Vorgänger und mehrfachen Testsieger auf, bietet aber, dank eines flacheren Lenkkopfwinkels und einer größeren Reifenfreiheit von bis zu 700x45 mm ohne oder 42 mm mit Schutzblechen, noch mehr Geländegängigkeit. Das souveräne, vom Mountainbike inspirierte Fahrverhalten haben wir mit der Vielseitigkeit des Bikes kombiniert. Dadurch lässt es sich auch mit Gepäck absolut stabil bewegen. Dennoch ist es noch immer schnell und macht Spaß, wenn man es richtig krachen lässt. Mit Rahmenoptionen aus Carbon und Aluminium gibt es das SILEX für jedes Budget. Alle Versionen haben zahlreiche Befestigungspunkte, Schutzblechhalterungen und weitere Features gemein, die optimal zu diesem Dropbar-Alleskönner passen. Um das Bike noch eleganter zu machen, haben wir unsere WIRE PORT Kabelführung integriert. Neben der cleaneren Optik schaffen wir dadurch auch mehr Platz für eine Lenkertasche. Die neue Carbon-Gabel, die bei allen Modellen zum Einsatz kommt, verfügt jetzt über mehr Befestigungspunkte sowie eine interne Führung für einen Nabendynamo. Mit der Möglichkeit, sowohl 1x oder 2x Antriebe zu nutzen, kann die Schaltung ganz einfach auf die persönlichen Ansprüche und Vorlieben angepasst werden. Das SILEX eröffnet dir eine Welt voller Möglichkeiten.

• Aluminium-Rahmen mit abgesenkten Kettenstreben für eine Reifenfreiheit bis zu 700x45 mm • mehrere Befestigungspunkte für Cages, Taschen und Schutzbleche • interne WIRE PORT Kabelführung für cleane Optik und scheuerfreie Taschenmontage • Carbon-Gabel mit Cargo-Befestigungspunkten und Verlegung für einen Nabendynamo • entspannter Lenkkopfwinkel und MTB-inspirierte Geometrie für Stabilität im Gelände • Shimano Sora 2x9-fach-Antriebsstrang und MERIDA Finish-Kit

Awards & Media

  • material: aluminium
  • 700x45C max. wheelsize
  • 100x12/142x12 mm axle standard
  • BSA bottom bracket standard
Rahmengrössen XS, S, M, L, XL
Farbe BLACK (GREY/TITAN)
  • Tapered
  • material: carbon
  • 700x47C max. wheelsize
  • 48-32 teeth
  • 170 mm-XS/S, 172,5 mm-M, 175 mm-L/XL
Schalthebel Shimano Sora
Bremshebel Shimano Sora
  • material: aluminium
  • 400 mm (XS-S) , 420 mm (M) , 440 mm (L/XL)
Steuersatz MERIDA 8158
  • material: aluminium
  • 31.8 mm diameter
  • -6° stem angle
  • 80 mm all sizes
Innenlager Shimano SM-BBR60
Griffe MERIDA ROAD Comp
  • 11-34 teeth
  • 9 speed
  • 23 mm inner width
  • 24 mm height
  • material: aluminium
  • Tubeless ready (tubeless tape and valves not included)
  • 100x12 mm width front hub
  • 32 spoke holes
  • 6 bolt
  • 142x12 mm width rear hub
  • 32 spoke holes
  • 6 bolt
  • including removable lever
  • 6/4 mm allen key
Speichen Black stainless
  • 700x45C
  • fold
  • TR
  • EXO
Kette KMC M99
Umwerfer Shimano Sora
  • material: aluminium
  • 27.2 mm diameter
  • 5 mm setback
Sattelklemme MERIDA EXPERT
  • weighed at frame size M
  • Weight may vary depending on bike size, finish or possible specification changes due to supply chain issues.
  • Total weight of bike, rider and luggage
Bike Frame Geometry Image
Rahmengröße XS S M L XL
Laufradgröße 28" 28" 28" 28" 28"
ST Sitzrohrlänge (mm) 460 490 520 550 580
TT Oberrohrlänge (mm) 550 565 580 600 620
CS Hinterbaulänge (mm) 430 430 430 430 430
HTA Steuerrohrwinkel (°) 69.5 69.5 69.5 69.5 69.5
STA Sitzrohrwinkel effektiv (°) 74.5 74.5 74.5 74.5 74.5
BD Tretlagerabsenkung (mm) 75 75 75 75 75
HT Steuerrohrlänge (mm) 130 150 170 190 210
FL Gabeleinbaulänge (mm) 415 415 415 415 415
R Reach (mm) 392 402 412 426 441
S Stack (mm) 570 588 607 626 645
WB Radstand (mm) 1048 1065 1082 1104 1126
SH Überstandshöhe (mm) 744 771 798 825 852

Um Produktions- und Lieferzeiten möglichst kurz zu halten, sind wir mitunter gezwungen, Spezifikationen in letzter Minute anzupassen. Bitte beachten Sie, dass sich diese Änderungen möglicherweise nicht auf den Produktseiten und Produktbildern widerspiegeln.

Technologien

IMAGE
Zurück zur Übersicht

PROLITE 66 TRIPLE BUTTED ALUMINUM

Bei der Herstellung von Highend-Aluminiumrahmen verwenden wir unser bewährtes, unglaublich leichtes und langlebiges PROLITE 66 (6066). Es lässt sich hervorragend mit unserer Hydroforming-Technologie verarbeiten, ermöglicht die Herstellung komplexer Formen mit dreifach konifizierten Wandstärken, eine Optik, die stark an Carbon-Rahmen erinnert, sowie ein bestmögliches Verhältnis aus Steifigkeit und Gewicht. Obwohl weniger hochwertige Legierungen günstiger sind, ist PROLITE 66 die optimale Wahl für unsere Hochleistungsrahmen.

 

Watch Video
IMAGE
Zurück zur Übersicht

HFS – HYDRO FORMING SYSTEM

Ob in puncto Form oder Wandstärke: Um das Beste aus einem Aluminiumrohr herauszuholen, nutzen wir verschiedene Bearbeitungsformen. Die komplexeste, aber auch effektivste, ist Hydroforming. Hier wird das Aluminiumrohr in eine Negativform eingelegt und eine heiße Emulsion aus Wasser und Öl unter Druck hindurch gepresst. Das Endergebnis ist ein perfekt geformtes Aluminiumrohr, mit dem wir formschöne und leichte Aluminium-Rahmen herstellen können.

Watch Video
IMAGE
Zurück zur Übersicht

X-TAPER HEADTUBE

Die Lenkpräzision ist entscheidend für ein sicheres und souveränes Fahrverhalten. Mit dem X-TAPER HEADTUBE können wir diese Präzision deutlich verbessern. Ein größerer Steuersatzdurchmesser im unteren und ein kleinerer im oberen Bereich tragen dazu bei, die Belastungen zu bewältigen, die moderne Fahrweisen und die Ausrüstung auf das Steuerrohr ausüben können, ohne unnötiges Gewicht hinzuzufügen. Das X-TAPER HEADTUBE ermöglicht die einfache Montage von Tapered-Gabeln und sorgt für ein präzises und vertrauenserweckendes Lenkverhalten.

Watch Video
IMAGE
Zurück zur Übersicht

SMOOTH WELDING

Dieses Verfahren nutzen wir, um unseren Schweißnähten ein schönes, flaches Finish zu verleihen. Dadurch vermeiden wir unschöne optische Nebeneffekte, die das WIG-Schweißen mit sich bringt. Der Schweißer fährt mit dem Schweißbrenner zweimal über die Naht und glättet so den Zusatzwerkstoff. Dies erfordert viel Geschick, führt aber zu äußerst stabilen und eleganten Rahmen, die auf den ersten Blick wie Carbon anmuten.

Watch Video
IMAGE
Zurück zur Übersicht

INTERNAL CABLE ROUTING

Bei den meisten unserer Rahmen führen wir die Schalt- und Bremszüge durch den Rahmen. Entweder werden sie durch unauffällige Anschläge ein- und ausgeführt, oder wir nutzen Systeme wie SMART ENTRY oder WIRE PORT. Die interne Kabelführung schützt die Schalt-und Bremszüge vor Witterung, sorgt für eine cleane, aufgeräumte Optik und bietet zudem aerodynamische Vorteile.

Watch Video
IMAGE
Zurück zur Übersicht

DOWN TUBE EXIT

Ein Feature, das an einigen unserer Rahmen mit interner Zugverlegung zu finden ist. Durch das leichte Überlappen des Unterrohrs an der Stelle, an der es mit dem Tretlager verbunden ist, entsteht etwas Platz, damit die Züge wieder austreten können. Dadurch werden sowohl die Wartung als auch der Austausch vereinfacht sowie übermäßige Bewegungen, Verschleiß und Geräusche effektiv verhindert.

Watch Video
IMAGE
Zurück zur Übersicht

DI2 READY

Das elektronische Schaltsystem Di2 von Shimano bietet schnelle, sanfte und zuverlässige Schaltvorgänge. Insbesondere bei Roadbikes hat es sich im Top-Performance-Bereich als erste Wahl erwiesen. Aus diesem Grund haben wir eine große Bandbreite an leistungsstarken Rennradrahmen im Programm, die Di2 READY sind und für elektrische Kabel, Akkus und andere kleine Anpassungen, die das System erfordert, vorbereitet sind.

Watch Video
IMAGE
Zurück zur Übersicht

F-MOUNT

Die Möglichkeit, dein Bike in ein Pendlerrad mit Schutzblechen und anderen Anbauteilen umzurüsten und somit für sämtliche Wetterbedingungen fit zu machen, kann ein echtes Plus sein. Insbesondere wenn du regelmäßig auf nassen und möglicherweise schlammigen Straßen und Wegen unterwegs bist. Um in diesem Fall die Montage zu erleichtern, sind einige unserer Bikes mit einem F-MOUNT ausgestattet. Mit diesen integrierten Ösen lassen sich Schutzbleche schnell und einfach montieren. Bitte beachte, dass einige Bikes modellspezifische Schutzbleche benötigen.

Watch Video
IMAGE
Zurück zur Übersicht

C-MOUNT

Ähnlich wie bei unserem F-MOUNT, bei dem verschiedene Befestigungspunkte für Schutzbleche am Rahmen zu finden sind, sind bei den mit C-MOUNT ausgestatteten Bikes die Befestigungspunkte für einen Gepäckträger bereits integriert. Dadurch wird eine Montage schnell, einfach und zuverlässig. Die C-MOUNTS sind ein zusätzliches Ausstattungsmerkmal, das die Vielseitigkeit deines Bikes im Alltag durch zusätzliche Ladekapazität verbessert: ideal für Pendler- und Einkaufsfahrten. Bitte beachte, dass einige Bikes modellspezifische Gepäckträger benötigen.

Watch Video
IMAGE
Zurück zur Übersicht

DISC COOLER

Der DISC COOLER, der bei unseren Carbon-Rennrädern und Gravel-Bikes zum Einsatz kommt, ist ein geschmiedetes Stück Aluminium mit Kühlrippen, das zwischen Bremssattel und Rahmen sitzt. Das Aluminiumstück hilft dabei, Wärme vom Bremssystem abzuleiten. Es reduziert die Temperaturen um bis zu 35% und verbessert dadurch Kontrolle und Performance − speziell auf langen Abfahrten und bei starken Bremsmanövern.

Watch Video
IMAGE
Zurück zur Übersicht

WIRE PORT

MERIDA hat Steuersätze entwickelt, bei denen alle Steuerkabel vom Lenker durch die Steuersatzabdeckung in den Rahmen geführt werden. Das schafft eine cleane und aufgeräumte Optik und ermöglicht eine leichtere, stabilere und aerodynamischere Rahmenstruktur als es bei herkömmlichen Kabeleinlässen möglich ist. Je nach Modell werden die Kabel komplett intern (einschließlich Lenker und Vorbau) oder semi-integriert verlegt. Dann werden die Kabel unterhalb des Vorbaus in den Rahmen geführt.

Watch Video