BIG.NINE LIMITED

BIG.NINE LIMITED

 

Händler finden
  • DIESES MODELL BEFINDET SICH IM ARCHIV

  • ALLE AKTUELLEN MODELLE ANSEHEN
    • material: aluminium
    • 29x2.25" max. wheelsize
    • 148x12mm axle standard
    • BB92 bottom bracket standard
    Rahmengrössen S, M, L, XL, XXL
    Farbe GLOSSY RACE RED (MATT RED)
    • Air
    • 100mm suspension travel
    • Tapered
    • Remote lockout
    • 51mm fork offset
    • 29x3.0" max wheelsize
    • 32 teeth
    • 170 mm-S, 175 mm-M up
    Kurbel 170 mm-S, 175 mm-M up
    Schalthebel Shimano Deore M5100
    • material: aluminium
    • 720mm width
    • flat
    Steuersatz MERIDA M2331
    • material: aluminium
    • 31.8mm diameter
    • -6° stem angle
    • S-70 mm, M-80 mm, L-90 mm, XL-100 mm, XXL-110 mm
    Innenlager Shimano MT500-PA pressfit
    Spacer Plastic 10mm*1, 5mm*2
    Griffe MERIDA COMP EC
    • 11-51 teeth
    • 11 speed
    • 20mm inner width
    • material: aluminium
    • 110x15mm width front hub
    • 32 spoke holes
    • Centerlock
    • 148x12mm width rear hub
    • 32 spoke holes
    • Centerlock
    • including removeable lever, 6/4mm allen key
    Speichen Black stainless
    Kette KMC X12
    • material: aluminium
    • 30.9mm diameter
    • 0mm setback
    Sattel MERIDA COMP CC
    Sattelklemme MERIDA EXPERT

    weighed with 29" wheels and at frame size M, without pedals

    Zulässiges Gesamtgewicht 135 kg
    Bike Frame Geometry Image
    Rahmengröße S M L XL XXL
    Laufradgröße 29" 29" 29" 29" 29"
    ST Sitzrohrlänge (mm) 382 444 483 532 584
    TT Oberrohrlänge (mm) 585 605 625 645 665
    CS Hinterbaulänge (mm) 433 433 433 433 433
    HTA Steuerrohrwinkel (°) 70 70 70 70 70
    STA Sitzrohrwinkel effektiv (°) 73.5 73.5 73.5 73.5 73.5
    BD Tretlagerabsenkung (mm) 65 65 65 65 65
    HT Steuerrohrlänge (mm) 95 100 110 125 145
    FL Gabeleinbaulänge (mm) 506 506 506 506 506
    R Reach (mm) 403 422 439 455 469
    S Stack (mm) 614 619 628 642 661
    WB Radstand (mm) 1080 1100 1121 1142 1163
    SH Überstandshöhe (mm) 688 740 771 816 859

    Um Produktions- und Lieferzeiten möglichst kurz zu halten, sind wir mitunter gezwungen, Spezifikationen in letzter Minute anzupassen. Bitte beachten Sie, dass sich diese Änderungen möglicherweise nicht auf den Produktseiten und Produktbildern widerspiegeln.

    Highlights

    Zusätzlich zur Vollcarbon-Version des BIG.NINE bieten wir unsere Hardtails auch mit LITE und TFS Aluminiumrahmen an. Während der LITE-Rahmen eine ­ähnlich renntaugliche Geometrie wie das Carbon-Modell mit sich bringt, bietet der TFS-Rahmen eine eher entspannte Geometrie mit einem kürzeren Oberrohr und einem höheren Steuerrohr. Daraus resultieren eine aufrechtere Fahrposition sowie eine bessere Übersicht. Die TFS-Rahmen sind mit interner Zugführung, „Smooth Welding“-Nähten, einem konifizierten Steuersatz, Bremssockel auf der Kettenstrebe sowie Ösen für Schutzbleche, einen Gepäckträger und einen Seitenständer ausgestattet.

    Alle Modelle ab dem BIG.NINE LITE Rahmenlevel sind mit einer 30,9 mm Sattelstütze ausgestattet. Der verstärkte Verbindungsbereich zwischen Ober- und Sitzrohr erhöht die Steifigkeit und erlaubt die Montage einer Vario-Sattelstütze, die zusätzliche Sicherheit bei steilen Abfahrten verleiht.

    Unsere klassischen Hardtails sind das Rückrat unserer Produktpalette und zeigen die außerordentliche Erfahrung und das Wissen, das wir uns seit über 47 Jahren in der Entwicklung und Produktion von Bikes aneignen konnten. Das BIG.NINE und das BIG.SEVEN stehen beispielhaft für die Symbiose aus moderner Rahmentechnologie, Liebe fürs Detail und Handwerk „Made in Taiwan“.

     

    Züge, Hüllen und Bremsleitungen werden unter Spannung festgeklemmt, damit sie bei der Fahrt auf rauem Untergrund nicht klappern. Alle Zugeingänge sind komplett austauschbar und kommen mit Di2 ebenso klar wie mit Hydraulikleitungen, Brems-und Schaltzügen.

    Unsere Modelle aus Carbon und leichtem Aluminium kommen mit 422 mm Reach, einem steilen 73,5°-Sitzwinkel, flachem Lenkwinkel von 70° sowie 80 mm langem Vorbau (BIG.NINE – M) – die XC-Geometrie der nächsten Generation. Aggressive Agilität trifft auf guten Geradeauslauf – genau richtig für die anspruchsvollen Kurse unserer Zeit.

    Technologien

    IMAGE

    PROLITE 66 TRIPLE BUTTED ALUMINUM

    Unser bewährtes Highend-Aluminium (6066) ist extrem leicht und robust. Mit dreifach konifizierten Hydrofor­ming-Rohren können wir dem Material das bestmögliche Steifigkeits-Gewichts-Verhältnis beibringen. 

    IMAGE

    HFS – HYDRO FORMING SYSTEM

    Die Rohre werden in Hohlformen einge­legt, in die ein heißes Öl-Wasser-­Gemisch gepresst wird. So erzeugen wir komplexe, aufregende Formen auf höchstem Leistungsniveau.

    IMAGE

    FLEX-STAY

    Profil und Carbon-Layup von Ketten- und Sitzstreben wirken zusammen wie eine Blattfeder, nehmen Fahrbahnstöße auf und reduzieren Vibrationen – für einen spürbar höheren Komfort.

    IMAGE

    X-TAPER HEADTUBE

    Die Verwendung eines Gabelschaftrohrs mit 1 1/8" Lager oben und 1 1/4" oder 1 1/2" Lager an der Unter­seite sorgt für höchste Steifigkeit und ein präzises, sicheres Lenkverhalten, das Vertrauen schafft.

    X-TAPER HEADTUBE
    IMAGE

    SMOOTH WELDING

    Hier glättet ein zweiter Schweißvorgang die Schweißnähte. Das verleiht dem Rahmen eine organische Optik. Auf den ersten Blick sehen die Übergänge so fließend wie bei Carbon aus.

    IMAGE

    INTERNAL CABLE ROUTING

    Die Kabel werden im Rahmen geführt und treten durch unauffällige Anschläge ein und aus. Das Rad sieht schöner aus, während die Züge vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt sind.

    IMAGE

    DOWN TUBE EXIT

    Stellt sicher, dass innenliegende Züge und Leitungen frei beweglich sind, keinerlei Probleme verursachen und leicht zu warten sind.

    IMAGE

    SMART ENTRY

    Züge, Hüllen und Bremsleitungen werden mit Einsätzen auf Zug verlegt, damit Sie bei der Fahrt im Gelände oder auf holprigem Untergrund nicht klappern. Die Smart Entry Einsätze sind komplett austauschbar und kommen mit Di2 ebenso klar wie mit Hydraulikleitungen, Brems- und Schaltzügen.

    IMAGE

    DI2 READY

    Räder und Rahmen mit dem Symbol „Di2 Ready“ sind für die Installation der Di2-Technologie vorbereitet. Der Akku wird in der Sattelstütze oder im Ga­belschaft untergebracht.