SCULTURA ENDURANCE 6000

SCULTURA ENDURANCE 6000

Händler finden
  • DIESES MODELL BEFINDET SICH IM ARCHIV

  • ALLE AKTUELLEN MODELLE ANSEHEN
  • Awards & Media

    • material: carbon 700x35C max./ 700x32C (with fender) max. wheelsize
    • 100x12/ 142x12mm axle standard
    • BB86 bottom bracket standard
    Rahmengrössen XS, S, M, L, XL
    Farbe GLOSSY RACE RED (BLACK)
    • material: carbon
    • 700x35C max. wheelsize
    • 50-34 teeth
    • 165mm-XXS, 170 mm-XS/S, 172.5 mm-M, 175 mm-L/XL
    Kurbel 165mm-XXS, 170 mm-XS/S, 172.5 mm-M, 175 mm-L/XL
    Schalthebel Shimano Ultegra disc
    Bremshebel Shimano Ultegra
    • material: aluminium
    • 380mm(XXS) , 400mm (XS-S) , 420mm (M-L) , 440mm (L-XL)
    Steuersatz MERIDA-8151 Semi integrated HS
    • 31.8mm diameter
    • material: aluminium
    • -8° stem angle
    • 80 mm-XXS, 90 mm-XS, 100 mm-S-M, 110 mm-L, 120 mm-XL
    Innenlager SM-BB71-41B, Pressfit 86.5
    Griffe MERIDA ROAD EXPERT
    • 11-34 teeth
    • 11 speed
    • 100x12mm width front hub
    • 142x12mm width rear hub
    • 19mm inner width
    • 22mm height
    • Centerlock
    • material: aluminium
    • Tubeless ready (tubeless tape and valves not included)
    • including removable lever
    • 6/4mm allen key
    Kette KMC X11
    Umwerfer Shimano Ultegra
    • 27.2mm diameter
    • 15mm setback
    • Carbon
    Sattel MERIDA EXPERT CC
    Sattelklemme MERIDA EXPERT

    weighed with 700C wheels and at frame size M, without pedals

    Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
    Bike Frame Geometry Image
    Rahmengröße XS S M L XL
    Laufradgröße 28" 28" 28" 28" 28"
    ST Sitzrohrlänge (mm) 470 490 510 530 560
    TT Oberrohrlänge (mm) 524 538 553 568 583
    CS Hinterbaulänge (mm) 418 418 418 418 418
    HTA Steuerrohrwinkel (°) 71 72 73 73 73.5
    STA Sitzrohrwinkel effektiv (°) 74 74 73.5 73.5 73.5
    BD Tretlagerabsenkung (mm) 66 66 66 66 66
    HT Steuerrohrlänge (mm) 152 161 177 197 222
    FL Gabeleinbaulänge (mm) 380 380 380 380 380
    R Reach (mm) 366 376 380 389 397
    S Stack (mm) 552 565 584 603 629
    WB Radstand (mm) 997 1001 1001 1017 1026
    SH Überstandshöhe (mm) 767 785 803 823 852

    Um Produktions- und Lieferzeiten möglichst kurz zu halten, sind wir mitunter gezwungen, Spezifikationen in letzter Minute anzupassen. Bitte beachten Sie, dass sich diese Änderungen möglicherweise nicht auf den Produktseiten und Produktbildern widerspiegeln.

    Highlights

    Unter dem Sattel haben wir eine kleine Toolbox angebracht, die ein einfaches Multiwerkzeug aufnimmt. Selbst wenn Sie das Haus ohne zusätzliches Werkzeug verlassen, haben Sie dadurch immer das Wesentliche an Bord.

    Alle Züge und Leitungen, wie Schaltzug und Bremsleitungen, werden über eine speziell geformte Steuersatzkappe in den Rahmen geführt. Das sorgt für ein cleanes Cockpit und schützt die Zughüllen.

    Alle MISSION CX Modelle sind mit einer konischen Vollcarbon-Gabel und 12-mm-Steckachse ausgestattet. Der konische Carbonschaft sorgt für höhere Steifigkeit im vorderen Rahmendreieck, und damit für große Lenkpräzision und besseres Handling.

    Die komplette Range unserer MISSION CX und CYCLO CROSS Modelle ist mit Flat Mount Scheiben­bremsen ausgestattet, um auch bei widrigen Bedingungen bestmögliche Bremsleistung und eine schnelle, saubere Positionierung des Bremssattels zu gewährleisten. 

    Alle Performance DISC Rennräder sind, für eine bessere Laufradsteifigkeit und exakte Ausrichtung des Rotors beim Laufradwechsel, mit 12-mm-Steckachsen ausgestattet. Bei den CF4 Modellen wird das R.A.T System verwendet, das einen superschnellen Ein- und Ausbau ermöglicht.

    Alle unsere Modelle können mit Schutzblechen ausgestattet werden. Das macht sie nochz al vielseitiger für den Einsats Trainings- oder Pendelrad. Die Sitzstrebenbrücke (nur in den Carbon-­Modellen verfügbar) gibt dem hinteren Schutzblech einen sicheren Halt, kann aber auch, für einen aufgeräumten Look und gegen ein Zusetzen mit Schlamm, abgenommen werden. 

    Technologien

    IMAGE

    FLEX-STAY

    Profil und Carbon-Layup von Ketten- und Sitzstreben wirken zusammen wie eine Blattfeder, nehmen Fahrbahnstöße auf und reduzieren Vibrationen – für einen spürbar höheren Komfort.

    FLEX-STAY
    IMAGE

    X-TAPER HEADTUBE

    Die Verwendung eines Gabelschaftrohrs mit 1 1/8" Lager oben und 1 1/4" oder 1 1/2" Lager an der Unter­seite sorgt für höchste Steifigkeit und ein präzises, sicheres Lenkverhalten, das Vertrauen schafft.

    X-TAPER HEADTUBE
    IMAGE

    INTERNAL CABLE ROUTING

    Die Kabel werden im Rahmen geführt und treten durch unauffällige Anschläge ein und aus. Das Rad sieht schöner aus, während die Züge vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt sind.

    INTERNAL CABLE ROUTING
    IMAGE

    DI2 READY

    Räder und Rahmen mit dem Symbol „Di2 Ready“ sind für die Installation der Di2-Technologie vorbereitet. Der Akku wird in der Sattelstütze oder im Ga­belschaft untergebracht.

    IMAGE

    NANO MATRIX CARBON

    Um bei Carbonrahmen maximale Festigkeit zu gewährleisten, werden die Fasern in ein Epoxidharz mit beigemengten Nano­partikeln eingebettet, was die Schlagfestigkeit um bis zu 40 % erhöht.

    IMAGE

    AWS – ANTI WRINKLE SYSTEM

    Bei der Fertigung einzelner Carbon-Elemente wird eine mit Luft gefüllte Blase verwendet, die sicherstellt, dass auf der Innenseite des Rohrs keine Falten entstehen, denn diese könnten das Gewicht erhöhen und Schwachstellen bilden. Das Ergebnis ist ein leichterer, steiferer und stabilerer Rahmen.

    IMAGE

    DISC COOLER

    Ein geschmiedetes Aluminium-Bauteil unter beiden Bremssätteln führt über CNC-gefräste Kühlrippen Wärme ab. Tests zeigen um rund 35 % reduzierte Temperaturen; dazu kühlen die Bremsen schneller ab, was ihrer Funktion zugutekommt.

    DISC COOLER
    IMAGE

    INTERNAL CLAMP

    Die Entwicklung von WorldTour-Rädern läuft ähnlich ab wie in der Formel 1: Scheinbar belanglose Details können Sekundenbruchteile einsparen. So minimiert die integrierte Sattelklemme Turbulenzen am Oberrohr.

    INTERNAL CLAMP
    IMAGE

    REMOVABLE F-MOUNT

    Abnehmbare Sitzstreben-Brücke, die in Verbindung mit einem hinteren Schutzblech oder Gepäckträger einen sicheren und eleganten Sitz gewährleistet. Für ein aufgeräumtes Erscheinungsbild und gegen ein Festsetzen von Schmutz kann die Sitzstreben-Brücke abmontiert werden.

    IMAGE

    WIRE PORT

    Selbstentwickelter Steuersatz mit speziellem Einlass für alle Steuerkabel. Neben der aufgeräumten Optik verhindert dieser gleichzeitig das Verkratzen des Rahmens durch freiliegende Zughüllen. Je nach Modell sind die Züge komplett innen verlegt (einschließlich Lenker & Vorbau) oder teilweise integriert, wenn die Züge unter dem Vorbau in den Rahmen geführt werden.

    WIRE PORT