SILEX+ 6000

SILEX+ 6000

 

Händler finden
  • DIESES MODELL BEFINDET SICH IM ARCHIV

  • ALLE AKTUELLEN MODELLE ANSEHEN
  • Awards & Media

    • material: carbon
    • 700x38C / 650Bx45C max. wheelsize
    • 100x12/142x12mm axle standard
    • BB386 bottom bracket standard
    Rahmengrössen XS, S, M, L, XL
    Farbe METALLIC TEAL (BLACK)
    • Tapered
    • material: carbon
    • 700x38C / 650Bx45C max. wheelsize
    • 38 teeth
    • 170 mm-XS/S, 172,5 mm-M, 175 mm-L/XL
    Schaltwerk Sram Force1
    Kurbel 170 mm-XS/S, 172,5 mm-M, 175 mm-L/XL
    Schalthebel Sram Force1 HRD
    Bremshebel Sram Force1
    • material: aluminium
    • 400mm (XS-S), 420mm (M), 440mm (L/XL)
    Steuersatz SILEX Neck
    • material: aluminium
    • 31.8mm diameter
    • -8° stem angle
    • 80 mm all sizes
    Innenlager FSA 386-BB30 PF6000 [Sram FC]
    Griffe MERIDA ROAD EXPERT
    • 11-42 teeth
    • 11 speed
    • 19mm inner width
    • 24mm height
    • material: aluminium
    • 100x12mm width front hub
    • 32 spoke holes
    • 6 bolt
    • 142x12mm width rear hub
    • 32 spoke holes
    • 6 bolt
    • including removeable lever, 6/4mm allen key
    Speichen Double Butted Black stainless
    Kette KMC X11
    • material: carbon
    • 30.9mm diameter
    • 0mm setback
    • V-mount
    • incl. MERIDA minitool
    Sattelklemme MERIDA SILEX

    weighed with 700C wheels and at frame size M, without pedals

    Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
    Anleitungen MERIDA Manual
    Bike Frame Geometry Image
    Rahmengröße XS S M L XL
    Laufradgröße 27.5" 27.5" 27.5" 27.5" 27.5"
    ST Sitzrohrlänge (mm) 440 470 500 530 560
    TT Oberrohrlänge (mm) 548 564 580 600 620
    CS Hinterbaulänge (mm) 430 430 430 430 430
    HTA Steuerrohrwinkel (°) 71 71 71 71 71
    STA Sitzrohrwinkel effektiv (°) 74 74 74 74 74
    BD Tretlagerabsenkung (mm) 75 75 75 75 75
    HT Steuerrohrlänge (mm) 160 180 200 220 240
    FL Gabeleinbaulänge (mm) 398 398 398 398 398
    R Reach (mm) 379 390 400 415 430
    S Stack (mm) 588 607 626 645 664
    WB Radstand (mm) 1027 1044 1061 1082 1104
    SH Überstandshöhe (mm) 706 736 765 794 822

    Um Produktions- und Lieferzeiten möglichst kurz zu halten, sind wir mitunter gezwungen, Spezifikationen in letzter Minute anzupassen. Bitte beachten Sie, dass sich diese Änderungen möglicherweise nicht auf den Produktseiten und Produktbildern widerspiegeln.

    Highlights

    Unserer Design-Philosophie aus Viel­seitigkeit und Flexibilität folgend, ist für das SILEX ein großes Sortiment an Gepäcktaschen und Zubehörteilen erhältlich. Dazu gehören auch Rahmentaschen und große Satteltaschen.

    Beim SILEX setzen wir auf Rahmen aus Carbon sowie aus Metall (dreifach endverstärktes und hydrogeformtes Aluminium 6066). Die Carbon-Variante ist mit einem BB386 Press-Fit, die Aluminium-Variante mit einem BB86 Innenlager ausgestattet. 

    Erstmals in diesem Jahr bieten wir das SILEX in zwei Ausführungen an. Das „klassische“ SILEX mit 700C-Laufrädern, das perfekte Bike für nahezu jedes Terrain, das Pfade, Waldwege, und Schotter liebt, und das „robuste“ SILEX+, das mit seinen wuchtigen 650B-Laufrädern auch mit Leichtigkeit forderndes Terrain bezwingt. Eine echte Qual der Wahl. Da beide Ausführungen auf derselben Rahmenplattform basieren, können die Laufräder auch zu einem späteren Zeitpunkt ausgetauscht werden.

    Die meisten SILEX-Modelle haben wir mit nur einem Kettenblatt vorne ausgerüstet. Das ist leichter und benötigt weniger bewegliche Teile. Diese Lösung bietet 98 % des Übersetzungs­umfangs eines Rennrad-Antriebs mit Kompakt­kurbel (50/34) und 11-32er Kassette.

    Während das SILEX in Serie mit 38 mm breiter 700C-Bereifung ausgestattet ist, rollt das SILEX+ auf 45 mm breiten 650B-Reifen. Beim Carbon-Modell mit 650B-Laufrädern kann mit Straßenprofil sogar eine maximale Reifenbreite von 50 mm gefahren werden.

    12-mm-Steckachsen verbessern die Rahmen- und Gabelsteifigkeit und sorgen für eine exakte Ausrichtung der Laufräder. Die Flatmount-Hinterradbremse wird von der stabilen Kettenstrebe abgestützt, wodurch die auftretenden Kräfte besser verteilt werden. Im Hinterbaudreieck ist sie gut vor Beschädigungen geschützt. Unsere „Disc Cooler“-Technologie leitet mit CNC-gefrästen Kühlrippen Wärme ab, was besonders bei Touren mit Gepäck wichtig ist für eine optimale Funktion der Bremsen.

    Technologien

    IMAGE

    X-TAPER HEADTUBE

    Die Verwendung eines Gabelschaftrohrs mit 1 1/8" Lager oben und 1 1/4" oder 1 1/2" Lager an der Unter­seite sorgt für höchste Steifigkeit und ein präzises, sicheres Lenkverhalten, das Vertrauen schafft.

    X-TAPER HEADTUBE
    IMAGE

    INTERNAL CABLE ROUTING

    Die Kabel werden im Rahmen geführt und treten durch unauffällige Anschläge ein und aus. Das Rad sieht schöner aus, während die Züge vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt sind.

    IMAGE

    DI2 READY

    Räder und Rahmen mit dem Symbol „Di2 Ready“ sind für die Installation der Di2-Technologie vorbereitet. Der Akku wird in der Sattelstütze oder im Ga­belschaft untergebracht.

    IMAGE

    NANO MATRIX CARBON

    Um bei Carbonrahmen maximale Festigkeit zu gewährleisten, werden die Fasern in ein Epoxidharz mit beigemengten Nano­partikeln eingebettet, was die Schlagfestigkeit um bis zu 40 % erhöht.

    IMAGE

    AWS – ANTI WRINKLE SYSTEM

    Bei der Fertigung einzelner Carbon-Elemente wird eine mit Luft gefüllte Blase verwendet, die sicherstellt, dass auf der Innenseite des Rohrs keine Falten entstehen, denn diese könnten das Gewicht erhöhen und Schwachstellen bilden. Das Ergebnis ist ein leichterer, steiferer und stabilerer Rahmen.

    IMAGE

    F-MOUNT

    Mit „F-Mount“ ausgestattete Fahrräder verfügen über integrierte Befestigungs­teile für Schutzbleche, die die Montage schnell und einfach machen (einige Fahrräder benötigen modellspezifische Schutzbleche). 

    IMAGE

    C-MOUNT

    Mit „C-Mount“ ausgestattete Fahrräder sind mit integrierten Befestigungspunkten für einen Gepäckträger ausgestattet, was die Montage schnell, einfach und verlässlich macht (einige Fahrräder benötigen einen modellspezifischen Träger). 

    IMAGE

    DISC COOLER

    Ein geschmiedetes Aluminium-Bauteil unter beiden Bremssätteln führt über CNC-gefräste Kühlrippen Wärme ab. Tests zeigen um rund 35 % reduzierte Temperaturen; dazu kühlen die Bremsen schneller ab, was ihrer Funktion zugutekommt.

    IMAGE

    INTERNAL CLAMP

    Die Entwicklung von WorldTour-Rädern läuft ähnlich ab wie in der Formel 1: Scheinbar belanglose Details können Sekundenbruchteile einsparen. So minimiert die integrierte Sattelklemme Turbulenzen am Oberrohr.

    INTERNAL CLAMP