eSPRESSO CITY 400 EQ

eSPRESSO CITY 400 EQ

 

Händler finden
  • DIESES MODELL BEFINDET SICH IM ARCHIV

  • ALLE AKTUELLEN MODELLE ANSEHEN
    • material: aluminium
    • 700x50C (with fender) max. wheelsize
    • 135x9mm axle standard
    • internal
    Rahmengrössen XS, S, M, L, XL
    Farbe SILK BLUE (BLACK)
    • Coil
    • 63mm suspension travel
    • 700x52C max wheelsize
    Schalthebel Shimano Alivio
    • material: aluminium
    • 640mm width
    • 35mm rise
    Steuersatz MERIDA 8152
    • material: aluminium
    • 31.8mm diameter
    • adjustable
    • 65 mm-XS/S/M, 90 mm-L/XL
    Spacer 10mm*2
    Griffe MERIDA EXPERT TK
    Schalthebelklemme Cable Holder
    • 11-36 teeth
    • 9 speed
    • 20mm inner width
    • material: aluminium
    • 100x9mm width front hub
    • 32 spoke holes
    • Centerlock
    • 135x9mm width rear hub
    • 36 spoke holes
    • Centerlock
    Speichen Black stainless
    • 622-50
    • wire
    • reflecting line
    Kette KMC e9S
    Kettenschutz Sunnywheel SW-CG-173A
    Pedale VP VPE-891
    • 30.9mm diameter
    • 15mm setback
    • 40mm seatpost suspension travel
    Sattelklemme MERIDA EXPERT
    • Spring clip
    • Spanninga rear light
    Schutzbleche Sunnywheel SW-FA311-60E1 (MSB)
    Parkstütze Atranvelo 1219-PC-7
    • STVZO
    • integrated in MERIDA MIK HD carrier
    Display Shimano SC-E5000A
    Zulässiges Gesamtgewicht 150 kg
    Bike Frame Geometry Image
    Rahmengröße XS S M L XL
    Laufradgröße 28" 28" 28" 28" 28"
    ST Sitzrohrlänge (mm) 380 430 480 530 580
    TT Oberrohrlänge (mm) 580 595 615 635 655
    CS Hinterbaulänge (mm) 470 470 470 470 470
    HTA Steuerrohrwinkel (°) 70 70 70 70 70
    STA Sitzrohrwinkel effektiv (°) 73.5 73.5 73.5 73.5 73.5
    BD Tretlagerabsenkung (mm) 65 65 65 65 65
    HT Steuerrohrlänge (mm) 170 175 180 190 200
    FL Gabeleinbaulänge (mm) 475 475 475 475 475
    R Reach (mm) 386 399 418 435 452
    S Stack (mm) 656 661 665 675 684
    WB Radstand (mm) 1113 1128 1149 1169 1190
    SH Überstandshöhe (mm) 413 413 412 412 411

    Um Produktions- und Lieferzeiten möglichst kurz zu halten, sind wir mitunter gezwungen, Spezifikationen in letzter Minute anzupassen. Bitte beachten Sie, dass sich diese Änderungen möglicherweise nicht auf den Produktseiten und Produktbildern widerspiegeln.

    Technologien

    IMAGE
    Zurück zur Übersicht

    HFS – HYDRO FORMING SYSTEM

    Ob in puncto Form oder Wandstärke: Um das Beste aus einem Aluminiumrohr herauszuholen, nutzen wir verschiedene Bearbeitungsformen. Die komplexeste, aber auch effektivste, ist Hydroforming. Hier wird das Aluminiumrohr in eine Negativform eingelegt und eine heiße Emulsion aus Wasser und Öl unter Druck hindurch gepresst. Das Endergebnis ist ein perfekt geformtes Aluminiumrohr, mit dem wir formschöne und leichte Aluminium-Rahmen herstellen können.

    Watch Video
    IMAGE
    Zurück zur Übersicht

    X-TAPER HEADTUBE

    Die Lenkpräzision ist entscheidend für ein sicheres und souveränes Fahrverhalten. Mit dem X-TAPER HEADTUBE können wir diese Präzision deutlich verbessern. Ein größerer Steuersatzdurchmesser im unteren und ein kleinerer im oberen Bereich tragen dazu bei, die Belastungen zu bewältigen, die moderne Fahrweisen und die Ausrüstung auf das Steuerrohr ausüben können, ohne unnötiges Gewicht hinzuzufügen. Das X-TAPER HEADTUBE ermöglicht die einfache Montage von Tapered-Gabeln und sorgt für ein präzises und vertrauenserweckendes Lenkverhalten.

    Watch Video
    IMAGE
    Zurück zur Übersicht

    SMOOTH WELDING

    Dieses Verfahren nutzen wir, um unseren Schweißnähten ein schönes, flaches Finish zu verleihen. Dadurch vermeiden wir unschöne optische Nebeneffekte, die das WIG-Schweißen mit sich bringt. Der Schweißer fährt mit dem Schweißbrenner zweimal über die Naht und glättet so den Zusatzwerkstoff. Dies erfordert viel Geschick, führt aber zu äußerst stabilen und eleganten Rahmen, die auf den ersten Blick wie Carbon anmuten.

    Watch Video
    IMAGE
    Zurück zur Übersicht

    INTERNAL CABLE ROUTING

    Bei den meisten unserer Rahmen führen wir die Schalt- und Bremszüge durch den Rahmen. Entweder werden sie durch unauffällige Anschläge ein- und ausgeführt, oder wir nutzen Systeme wie SMART ENTRY oder WIRE PORT. Die interne Kabelführung schützt die Schalt-und Bremszüge vor Witterung, sorgt für eine cleane, aufgeräumte Optik und bietet zudem aerodynamische Vorteile.

    Watch Video
    IMAGE
    Zurück zur Übersicht

    DI2 READY

    Das elektronische Schaltsystem Di2 von Shimano bietet schnelle, sanfte und zuverlässige Schaltvorgänge. Insbesondere bei Roadbikes hat es sich im Top-Performance-Bereich als erste Wahl erwiesen. Aus diesem Grund haben wir eine große Bandbreite an leistungsstarken Rennradrahmen im Programm, die Di2 READY sind und für elektrische Kabel, Akkus und andere kleine Anpassungen, die das System erfordert, vorbereitet sind.

    Watch Video
    IMAGE
    Zurück zur Übersicht

    RACELITE 61 ALUMINIUM

    Wir verwenden für alle unsere Bikes mindestens Aluminium der Güteklasse 6061. Es eignet sich besonders gut für unsere Hydroforming- und Technoforming-Verfahren, die es uns ermöglichen, die Wandstärke zu variieren, um doppelt konifizierte Rohre und komplexe Rahmenformen herzustellen. Außerdem lässt sich die Legierung leicht schweißen. Nachdem sie sorgfältig wärmebehandelt wurde, um die Festigkeit zu maximieren, können wir daraus stabile und leichte Fahrradrahmen fertigen, die unglaublich Spaß machen.

    Watch Video
    IMAGE
    Zurück zur Übersicht

    F-MOUNT

    Die Möglichkeit, dein Bike in ein Pendlerrad mit Schutzblechen und anderen Anbauteilen umzurüsten und somit für sämtliche Wetterbedingungen fit zu machen, kann ein echtes Plus sein. Insbesondere wenn du regelmäßig auf nassen und möglicherweise schlammigen Straßen und Wegen unterwegs bist. Um in diesem Fall die Montage zu erleichtern, sind einige unserer Bikes mit einem F-MOUNT ausgestattet. Mit diesen integrierten Ösen lassen sich Schutzbleche schnell und einfach montieren. Bitte beachte, dass einige Bikes modellspezifische Schutzbleche benötigen.

    Watch Video
    IMAGE
    Zurück zur Übersicht

    K-MOUNT

    Wenn du dein Bike in einer urbanen Umgebung nutzt, wo es nicht überall spezielle Fahrradbügel oder Abstellmöglichkeiten gibt, ist ein Seitenständer eine optimale Lösung, um es sicher abzustellen. Einige unserer Bikes sind mit einem integrierten K-MOUNT ausgestattet, der die Montage eines MERIDA-Seitenständers (oder eines handelsüblichen Seitenständers) erleichtert. Und wenn du den cleanen Look deines Bikes bevorzugst und keinen Seitenständer nutzen möchtest, ist der K-MOUNT gut unter der Kettenstrebe versteckt und nur schwer zu entdecken, wenn du nicht weißt, dass er da ist.Integrierte Befestigungsbasis an der Kettenstrebe zur Aufnahme eines MERIDA-Seitenständers.

    Watch Video
    IMAGE
    Zurück zur Übersicht

    C-MOUNT

    Ähnlich wie bei unserem F-MOUNT, bei dem verschiedene Befestigungspunkte für Schutzbleche am Rahmen zu finden sind, sind bei den mit C-MOUNT ausgestatteten Bikes die Befestigungspunkte für einen Gepäckträger bereits integriert. Dadurch wird eine Montage schnell, einfach und zuverlässig. Die C-MOUNTS sind ein zusätzliches Ausstattungsmerkmal, das die Vielseitigkeit deines Bikes im Alltag durch zusätzliche Ladekapazität verbessert: ideal für Pendler- und Einkaufsfahrten. Bitte beachte, dass einige Bikes modellspezifische Gepäckträger benötigen.

    Watch Video
    IMAGE
    Zurück zur Übersicht

    CASTING MOTOR BRACKET

    Die Motorschnittstelle am Rahmen eines E-Bikes hat eine so ausgeklügelte Form, dass sie nur mit Gusstechnik erzielt werden kann. Das Gießen dieses Teils ermöglicht es uns, eine komplexe und dennoch leichte Form zu schaffen, die eine extrem starke Verbindung zwischen dem Motor und dem Rahmen eingeht und so die Performance und Zuverlässigkeit verbessert. Außerdem verleiht es dem Bike sowie dem Motor eine elegante und cleane Optik.

    Watch Video
    IMAGE
    Zurück zur Übersicht

    ENERGY CRADLE

    ENERGY CRADLE ist eine einzigartige, wiegenähnliche Form des Unterrohrs, die es dem Akku ermöglicht, dort in einer speziell geformten Aussparung zu sitzen, ohne das Unterrohr mit weiteren Aussparungen versehen zu müssen. In Kombination mit einer Aluminium-Akkuabdeckung erweckt der Rahmen den Eindruck eines integrierten Akkus, bietet aber eine viel steifere Struktur. Dadurch wird das Handling an unserem Tiefeinsteiger-Rahmen verbessert, ohne die Zugänglichkeit zum Akku zu beeinträchtigen.

    Watch Video
    IMAGE
    Zurück zur Übersicht

    WIRE PORT

    MERIDA hat Steuersätze entwickelt, bei denen alle Steuerkabel vom Lenker durch die Steuersatzabdeckung in den Rahmen geführt werden. Das schafft eine cleane und aufgeräumte Optik und ermöglicht eine leichtere, stabilere und aerodynamischere Rahmenstruktur als es bei herkömmlichen Kabeleinlässen möglich ist. Je nach Modell werden die Kabel komplett intern (einschließlich Lenker und Vorbau) oder semi-integriert verlegt. Dann werden die Kabel unterhalb des Vorbaus in den Rahmen geführt.

    Watch Video