• material: aluminium
  • 700x35C max. wheelsize
  • 100x9/135x9mm axle standard
  • BSA bottom bracket standard
Rahmengrössen S, S/M, M/L, L, XL
Farbe MATT BLACK (GLOSSY BLACK)
  • Tapered
  • material: carbon
  • 700x35C max. wheelsize
Kurbel 170 mm-XS/S, 172,5 mm-SM/ML, 175 mm-L/XL
  • 11-32 teeth
  • 11 speed
Bremshebel Shimano MT-200
  • material: aluminium
  • 600mm width
  • Flat
Steuersatz MERIDA M2331 Neck
  • material: aluminium
  • 31.8mm diameter
  • 5° stem angle
  • 80 mm-XS, 90 mm-S, 100 mm-SM/ML, 110 mm-L/XL
Griffe MERIDA EXPERT EC
Schalthebel Vorne Shimano SL-RS700
Schalthebel Hinten Shimano SL-RS700
  • 50-34 teeth
  • 170 mm-XS/S, 172,5 mm-SM/ML, 175 mm-L/XL
Achse Vorne QR
Speichen Black stainless
Achse hinten QR
Kette KMC X11
Pedale VP VPE-891
Umwerfer vorne Shimano 105
  • material: aluminium
  • 30.9mm diameter
  • 12mm setback
Sattelklemme MERIDA EXPERT

weighed with 700C wheels and at frame size S-M, without pedals

Bike Frame Geometry Image
Ramengröße S S/M M/L L XL
Laufradgrösse 28" 28" 28" 28" 28"
Rahmengröße CM 50 52 54 56 59
St Seat Tubes Mm 500 520 540 560 590
Tt Top Tubes Mm 561 571 583 597 610
Cs Chain Stays Mm 438 438 438 438 438
Hta Head Tube Angles Deg 70.5 71 71.5 72 72
Sta Seat Tube Angle Deg 73.5 73.5 73.5 73.5 73.5
Bd Bottom Bracket Drops Mm 65 65 65 65 65
Ht Head Tube Lengths Mm 160 170 190 215 240
Fl Fork Lengths Mm 395 395 395 395 395
R Reachs Mm 392 398 404 410 416
S Stacks Mm 573 585 606 631 655
Wb Wheel Base Mm 1053 1057 1065 1074 1088
Sh Stand Over Height Mm 769 787 806 828 855

Highlights

Das SPEEDER ist sportlicher geworden. Durch das längere Oberrohr konnten wir einen etwas längeren Reach erzielen, der den Fahrer in eine sportlichere, aber dennoch komfortable Fahrposition ver- setzt. Zusätzlich führen die Änderungen der Geometrie zu einem längeren Radstand, was die Fahrstabilität positiv beeinflusst. In Kombination mit dem etwas geringeren Steuerkopfwinkel wird dadurch die Fahrstabilität bei höheren Geschwindigkeiten verbessert.

Alle Modelle (mit Ausnahme des 10-V Modells) werden mit leicht einstellbaren hydraulischen Scheibenbremsen ausgestattet, die bei jedem Wetter beste Bremsleistung liefern, nahezu wartungsfrei sind und sich nicht von rauen oder geknickten Kabeln beeinflussen lassen.

Das neue SPEEDER kann eine Reifenbreite bis zu 37 mm aufnehmen, was nicht nur den Fahrkomfort verbessert, sondern auch den Grip und damit zusätzlich Sicherheit bietet. Besserer Pannenschutz ist ein weiterer Vorteil von breiten Reifen. Selbst mit montierten Schutzblechen kann eine Reifebreite von bis zu 32 mm gefahren werden.

Wir verwenden Aluminium 6066, die höchste Güte, die gemeinhin in der Fahrradherstellung zum Einsatz kommt. Seine Zusammensetzung erlaubt eine weitgehende Umformung per Hydro­forming – ein Prozess, bei dem die Rohre in Hohlformen eingelegt werden und ein heißes Öl-Wasser-­Gemisch durch sie hindurch gepresst wird. Auf diese Weise können wir die Wandstärken variieren und den Rahmen dort besonders steif machen, wo es drauf ankommt, und dort besonders flexibel, wo es den Komfort verbessert.

Züge, Hüllen und Bremsleitungen werden unter Spannung festgeklemmt, damit sie bei der Fahrt auf rauem Untergrund nicht klappern. Alle Zugeingänge sind komplett austauschbar und kommen mit Di2 ebenso klar wie mit Hydraulikleitungen, Brems-und Schaltzügen.

Für eine höhere Lenkpräzision und ein Plus an Komfort sind alle unsere E-Rennräder mit einer Vollcarbon-Gabel ausgestattet. Abhängig vom Modell verfügt die Gabel über zusätzliche Befestigungspunkte oder eine aerodynamisch optimierte Form. Der konische Carbonschaft sorgt für ein geringes Gewischt und eine höhere Lenkpräzision.

Technologien

IMAGE

PROLITE 66 TRIPLE BUTTED ALUMINUM

Unser bewährtes Highend-Aluminium (6066) ist extrem leicht und robust. Mit dreifach konifizierten Hydrofor­ming-Rohren können wir dem Material das bestmögliche Steifigkeits-Gewichts-Verhältnis beibringen. 

IMAGE

HFS - HYDRO FORMING SYSTEM

Die Rohre werden in Hohlformen einge­legt, in die ein heißes Öl-Wasser-­Gemisch gepresst wird. So erzeugen wir komplexe, aufregende Formen auf höchstem Leistungsniveau.

IMAGE

X-TAPER HEADTUBE

Die Verwendung eines Gabelschaftrohrs mit 1 1/8" Lager oben und 1 1/4" oder 1 1/2" Lager an der Unter­seite sorgt für höchste Steifigkeit und ein präzises, sicheres Lenkverhalten, das Vertrauen schafft.

IMAGE

SMOOTH WELDING

Hier glättet ein zweiter Schweißvorgang die Schweißnähte. Das verleiht dem Rahmen eine organische Optik. Auf den ersten Blick sehen die Übergänge so fließend wie bei Carbon aus.

IMAGE

INTERNAL CABLE ROUTING

Die Kabel werden im Rahmen geführt und treten durch unauffällige Anschläge ein und aus. Das Rad sieht schöner aus, während die Züge vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt sind.

IMAGE

DOWN TUBE EXIT

Stellt sicher, dass innenliegende Züge und Leitungen frei beweglich sind, keinerlei Probleme verursachen und leicht zu warten sind.

IMAGE

TFS - TECHNO FORMING SYSTEM

Technoforming ist ein mechanischer Umformungsprozess, bei dem Hohlformen und teilweise auch Kerne aus Metall zum Einsatz kommen. Durch den Pressvorgang beim TFS lassen sich moderne, drei­dimensionale Formen realisieren.

IMAGE

F-MOUNT

 Mit „F-Mount“ ausgestattete Fahrräder verfügen über integrierte Befestigungs­teile für Schutzbleche, die die Montage schnell und einfach machen (einige Fahrräder benötigen modellspezifische  Schutzbleche).

IMAGE

C-MOUNT

Mit „C-Mount“ ausgestattete Fahrräder sind mit integrierten Befestigungspunkten für einen Gepäckträger ausgestattet, was die Montage schnell, einfach und verlässlich macht (einige Fahrräder benötigen einen modellspezifischen Träger).