Awards & Media

Rahmen SCULTURA CF4 DISC
Rahmengrößen XS, S, S/M, M/L, L, XL
Farbe BAHRAIN-MERIDA TEAM (BLACK-RED-GOLD)
Gabel SCULTURA CF4 DISC
Bremshebel Shimano Dura Ace disc
Lenker FSA K-Force Compact
Steuersatz FSA NO.44/CF Neck
  • 31.8mm diameter
  • -6° stem angle
Innenlager FSA 386-BB30 PF6000 [SMN FC]
Spacer attached
Griffe Prologo Touch Bahrain-MERIDA
Schalthebel hinten Shimano Dura Ace disc Di2
Schalthebel vorne Shimano Dura Ace disc Di2
  • 11-28 teeth
  • 11 speed
  • 100x12mm width front hub
  • 142x12mm width rear hub
  • 18mm inner width
  • 35mm height
Achse hinten R.A.T Axle 12-142
Speichen attached
Kette KMC X11SL DLC
Umwerfer Shimano Dura Ace Di2
  • 27.2mm diameter
  • 15mm setback
Sattel Prologo Nago Evo CPC
Sattelklemme Carbon 305 Allen

weighed at frame size M/L (w/o pedals)

Bike Frame Geometry Image
Rahmengröße XS S S/M M/L L XL
Laufradgröße 28" 28" 28" 28" 28" 28"
Rahmengröße (cm) 47 50 52 54 56 59
ST Sitzrohrlänge (mm) 470 500 520 540 560 590
TT Oberrohrlänge (mm) 520 535 545 560 575 590
CS Hinterbaulänge (mm) 408 408 408 408 408 408
HTA Steuerrohrwinkel (°) 71.5 72.5 73.5 73.5 73.5 74
STA Sitzrohrwinkel effektiv (°) 74.5 74 74 73.5 73 73
BD Tretlagerabsenkung (mm) 66 66 66 66 66 66
HT Steuerrohrlänge (mm) 115 125 140 155 170 190
FL Gabeleinbaulänge (mm) 370 370 370 370 370 370
R Reach (mm) 377 383 388 394 399 408
S Stack (mm) 512 524 543 557 571 592
WB Radstand (mm) 980 982 983 993 1003 1012
SH Überstandshöhe (mm) 718 744 764 779 798 825
Empfohlen für Körpergröße (cm) 158 - 167 163 - 172 168 - 177 173 - 182 178 - 187 > 183

Highlights

Alle Performance DISC Rennräder sind, für eine bessere Laufradsteifigkeit und exakte Ausrichtung des Rotors beim Laufradwechsel, mit 12-mm-Steckachsen ausgestattet. Bei den CF4 Modellen wird das R.A.T System verwendet, das einen superschnellen Ein- und Ausbau ermöglicht.

Alle REACTO-Modelle sind mit einer Vollcarbongabel mit konischem Schaft ausgestattet, die eine präzise, vertrauen­erweckende Lenkung ermöglicht. Die Alu­minium- und CF2-Carbonmodelle bieten den „klassischen“ Schaft mit 1 1/8 auf 1 1/2 Zoll. Der Highend-Rahmen CF4 verfügt über ein schmaleres Profil mit einem Gabelschaft von 1 1/8 auf 1 1/4 Zoll.

Ein geschmiedetes Aluminium-Bauteil unter beiden Bremssätteln führt mit sei­nen CNC-gefrästen Kühlrippen Wärme ab. Tests zeigen um rund 35 % reduzierte Temperaturen; dazu kühlen die Bremsen schneller ab, was für gleichbleibend hohe Verzögerung sorgt.

Unsere Erfahrungen im Windkanal bei der Entwicklung des REACTO haben es uns erlaubt, ein kleineres, aerodynamisch optimiertes „NACA Fastback“-Rohrprofil zu entwickeln. Das stark gekürzte Tropfenprofil ermöglicht optimale Umströmung bei geringstmöglichem Gewicht.

Superleichter CF4 Disc-Rahmen (860 g in Größe M/L). Aggressive, in der ProTour erprobte Geometrie mit „NACA Fastback“-Profil an Unterrohr und Sitzrohr. Schlankes Steuerrohr mit Gabelschaft 1 1/8" auf 1 1/4" für bessere Aerodynamik. Optimale Kraftübertragung durch BB386-Tretlager. Schmal profilierte Sitzstreben mit vibrationsdämpfenden Eigenschaften. Steckachse und Flatmount-Bremse mit „Disc Cooler“-Technologie hinten bei Disc-Version.

Sowohl das SCULTURA DISC als auch die Version mit Felgenbremse können mit 25 mm breiten Reifen ausgestattet werden. Sie bieten optimalen Grip und übertragen die stärkere Bremskraft sicher auf die Straße. Ein größeres Reifenvolumen verbessert darüber hinaus den Komfort, wodurch die Einsatzmöglich­keiten besonders vielseitig werden.

Das CF4-Rahmenset – unser Topmodel – bringt in der Version für Felgenbremsen nur extrem leichte 750 g (Größe M/L) auf die Waage, die Disc-Version ist mit 860 g nur unwesentlich schwerer. Außerdem bieten wir eine lebenslange Garantie auf unsere Rahmen, selbst bei Renneinsatz.

Technologien

IMAGE

X-TAPER HEADTUBE

Die Verwendung eines Gabelschaftrohrs mit 1 1/8" Lager oben und 1 1/4" oder 1 1/2" Lager an der Unter­seite sorgt für höchste Steifigkeit und ein präzises, sicheres Lenkverhalten, das Vertrauen schafft.

IMAGE

INTERNAL CABLE ROUTING

Die Kabel werden im Rahmen geführt und treten durch unauffällige Anschläge ein und aus. Das Rad sieht schöner aus, während die Züge vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt sind.

IMAGE

DI2 READY

Räder und Rahmen mit dem Symbol „Di2 Ready“ sind für die Installation der Di2-Technologie vorbereitet. Der Akku wird in der Sattelstütze oder im Ga­belschaft untergebracht.

IMAGE

NANO MATRIX CARBON

Um bei Carbonrahmen maximale Festigkeit zu gewährleisten, werden die Fasern in ein Epoxidharz mit beigemengten Nano­partikeln eingebettet, was die Schlagfestigkeit um bis zu 40 % erhöht.

IMAGE

AWS – ANTI WRINKLE SYSTEM

Bei der Fertigung einzelner Carbon-Elemente wird eine mit Luft gefüllte Blase verwendet, die sicherstellt, dass auf der Innenseite des Rohrs keine Falten entstehen, denn diese könnten das Gewicht erhöhen und Schwachstellen bilden. Das Ergebnis ist ein leichterer, steiferer und stabilerer Rahmen.

IMAGE

S-FLEX

Zum Patent angemeldetes Design. Carbon bietet gute Vibrationsdämpfung, doch um den Komfort noch weiter zu erhöhen, haben wir die Sattelstützen unserer REACTO-Modelle mit 30,9 und 27,2 mm Durchmesser mit unserem exklusiven S-Flex-Design ausgestattet.

IMAGE

CARBON FORK

Carbongabeln bieten beste Vibrationsdämpfung und eine präzise Lenkung. Alle Rennräder werden mit Carbongabeln ausgestattet, bei denen Schaft und Gabelbeine komplett aus Carbon bestehen.

IMAGE

STECKACHSE 12-142

Die Steckachse hinten mit 142 x 12 mm erhöht die Hinterbausteifigkeit und erleichtert gleichzeitig den Radausbau.

IMAGE

STECKACHSE 12-100

Ausgewählte Gabeln sind mit Steckachsen – 100 mm lang und 12 mm im Durchmesser –ausgestattet um die Seitensteifigkeit zu erhöhen.

IMAGE

NACA FASTBACK PROFILE

Unser Aero-Konzept basiert auf einem NACA0028-Tropfenprofil (National Advisory Committee for Aeronautics), das hinten abgeschnitten ist. Die Luft bewegt sich um das Rohr, als wäre die fehlende hintere Partie des Profils vorhanden; dabei wird Material und Gewicht gespart

IMAGE

DISC COOLER

Ein geschmiedetes Aluminium-Bauteil unter beiden Bremssätteln führt über CNC-gefräste Kühlrippen Wärme ab. Tests zeigen um rund 35 % reduzierte Temperaturen; dazu kühlen die Bremsen schneller ab, was ihrer Funktion zugutekommt.